erfahrungen mit storchenschnabeltee gesucht

Hallo ihr Lieben,

erstmal ne #tasse und ein Stück#torte
ich trinke seit diesem Monat täglich 2 Tassen Schnabitee (hat hier mal eine geschrieben, find ich ja super süß#sonne).

So nun hab ich festgestellt, dass meine Tempi komplett anders ist als die letzten 2 Monate (leider führ ich AUSGERECHNET diesen Monat keine Kurve). Also bis jetzt war meine Tempi vorm ES konstat bei 36,3 und danach bei 36,8 (hab sprichwörtlich ein Lineal verschluckt) Nun mess ich seit ein paar Tagen doch wieder und stellt fest, dass meine Tempi jeden Tag anders ist und vor allem höher als letzen Monat, aber nicht jeden Tag konstant.

Na ja, lange Rede kurzer Sinn, wer von euch hat Erfahrung mit Schnabitee und kann mir sagen, ob der Tee die Tempi veränderen kann bzw was er sonst so bewirkt (außer erhöhte Fruchtbarkeit)

Hab auch schon im Suchbegriff geguckt, aber nix gefunden.

Wünsch euch einen schönen St. Martinstag!#kerze

lg, maddie

1

Hallo also ich habe ihn auch lange getrunken und eine ruhige Kurve gehabt seid dem ich jetzt eine Mischung trinke habe ich das gleiche, ne unruhige Kurve:-(

1. Zyklushälfte:
je 40 gr
Himbeerblätter (östrogenähnliche Anteile)
Rosmarin (regt die Keimdrüsentätigkeit an, fördert den Eisprung)
Beifuß (fördert den ES und die Entschlackung)
Holunderblüten (unterstützen das follikelstimulierende Hormon)
Salbei (östrogenartig)

2. Zyklushälfte
Frauenmantel (gelbkörperregulierend)
Schafgarbe (gestagenartig)
Brennessel (Schlackenabtransport)

Einen Esslöffel mit 200 ml Wasser heiß überbrühen 10 - 15 min ziehn lassen und täglich 3 Tassen trinken (nicht mehr!)

L.G Tina

2

Hallo,

mh, vielleicht versuch ich mal die Mischung nächsten Monat und bei mir wirds wieder ruhiger.
Ist wohl bei jeder Frau anders.

Danke für die Auflistung!

lg, maddie