Eierstock verkapselt ???? HILFE!!!

    • (1) 09.12.08 - 19:59

      Hallo alle Zusammen,

      wir sind jetzt mehr als 1 Jahr dabei, schwanger zu werden. War heute beim Doc und er hat beim US festgestellt, dass sich mein rechter Eierstock verkapselt hat. Er sagte mir, dass genügtend Eier drin seien, sie aber durch die Verkapselung nicht rauskönnten. Ich soll jetzt erst einmal 5 kg abnehmen, damit die Verkapselung dünner wird. Dann könnten die Eier auch wieder springen.#gruebel

      Hat von Euch schon mal jemand was davon gehört???? oder es selbst auch erlebt?????????????#schwitz

      Bitte helft mir. Ich hab keinen blassen Schimmer. Der Doc hat zwar versucht mich zu beruhigen und mir gesagt, dass ich ansonsten kerngesund sei und ich mir keine Gedanken machen soll.

      DANKE für Eure Antworten ...#danke

      Gruß Melli

      • (2) 09.12.08 - 20:04

        Hi Melli,
        bei meiner Freundin war das auch mal so. Und als sie abgenommen hatte, hat es tatsächlich geklappt. Ob das nun daran liegt oder nicht möchte ich nicht bewerten, aber möglich wäre es.

        Dann sag Deinem Schatzi ihr müsst mehr herzln, dass verbrennt schließlich auch Kalorien und macht dazu noch Spaß :-)

        Grüße Mia

        • (3) 09.12.08 - 20:23

          #danke für die aufmunternden Worte. Mein Schatzi sagte mir heute gleich, das Weihnachtsessen fällt für mich flach. - Es ist nich so, als wäre ich "übergewichtig. Ich wiege 70 kg. bei einer Größe von 1,68 m.

          Ich habe mich heute auch gleich zum Sport angemeldet, damit die Pfunde schneller purzeln könne. #schwitz
          Geherzelt wird so oder so.

          Gruß Melli

Top Diskussionen anzeigen