Sperma, Zervixschleim und wann ist es ganz raus?!

Hallo ihr lieben,

ich habe da mal eine intime Frage an euch!

Und zwar habe ich besonders während der
fruchtbaren Phase Probleme meinen
Zervixschleim zu beobachten, gerade eben
weil wir dann ja auch herzeln!

Mir ist aber aufgefallen, dass es wohl an
unfruchtbaren Tagen schneller wieder
raus läuft, kann das sein?

Wir haben z.B. gestern Mittag an ZT 12 geherzelt
(ES müsste ca ZT 14 sein), ich blieb noch eine
Weile liegen und hab auch ne halbe Stunde den
Popo hoch gelegt *g, und fühlte mich eigentlich
den ganzen Tag recht "trocken".

Heute morgen dann beim Abwischen hatte
ich ziemlich viel auf dem Papier, weißlich aber
auch glasig, nicht spinnbar, und naja, roch auch
ehr nach Spermaflüssigkeit, als mein eigenes.

Ist jetzt alles raus gelaufen und kein Sperma
mehr in mir? Ich glaube wir schaffen es nicht
mehr zu herzeln :-(

Ich glaub ich habe gar kein spinnbaren Zervix,
ich konnte das letzten Monat auch nicht
beobachten, nur immer vor und nach dem ES
vermehrt weißen, cremigen Zervix.

Wie ist das so bei euch alles?!

#herzlich Danke für jede Antwort!

LG
eure Non

1

Hallo,

also erstmal ist es ein Mythos, dass man danach noch liegen bleiben soll, geschweige denn, dass man den Popo hochlegen soll...

Egal, zu deiner Frage...es ist natürlich nicht immer einfach den ZS zu beobachten, wenn man regelmäßigen GV hat, weil man ZS und Sperma verwechseln kann...es ist auch nicht ungewöhnlich, dass da mal mehr oder weniger wieder rauskommt, da der Mann ja nicht immer die gleiche Menge an Samenflüssigkeit abgibt...also auch völlig normal...

Die Spermien sind so klein, dass man sie nicht sehen kann (logischerweise)...das Ejakulat besteht ja auch nicht nur aus Spermien sondern auch aus anderen Flüssigkeiten...es ist also nicht schlimm, wenn "es" wieder rauskommt...wo soll es auch hin...

Wenn es also der richtige Zeitpunkt für eine Befruchtung sein sollte, dann findet die Samenzelle auch den Weg und ist schon längst weg...noch bevor du auf die Toilette gehst...

Zu dem unterscheiden von ZS in der fruchtbaren Phase kann ich nur aus eigener Erfahrung sprechen...meistens haben wir keinen GV bevor ich nicht spinnbaren klaren ZS habe (wir haben wenig Zeit und viel Stress)...man kann es also gut erkennen...wenn du aber einen regelmäßigen Zyklus hast, dann tut das nichts zur Sache, denn dann kannst du dich nach dem ES-kalender richten und habt somit keine Probleme irgendwelchen ZS deuten zu müssen...

Ich wünsche dir viel Glück...

LG Nadine

2

Danke für die ausführliche Antwort, hab gerade
gesehen wir kommen aus der gleichen Stadt :-)