Blasenentzündung, Antibiotika, Schmierblutung und ES

    • (1) 11.12.08 - 15:37

      Es kann nicht wahr sein, die fruchtbaren tage fangen an und ich bin krank und habe gleich noch eine Schmierblutung (keine Ahnung, was die jetzt will).
      Was gibt es zu beachten bei Blasenentzündung, Antibiotika und dem ES? Verschiebt sich letzteres vielleicht gnädiger Weise?
      Antibiotika über einen kurzen Zeitraum und so früh ist ja wohl nicht schädlich. Fragt sich, ob der Sex prinzipiell jetzt gut ist und frau den Partner überredet bekommt doch mit einem zu schlafen, meiner hat mich vorhin ja mal etwas irritiert angeschaut, ich kann ihn ziemlich gut verstehen, schließlich ist eine Blasenentzündung ziemlich eklig.
      Was kann ich neben viiiiiiiiel Trinken, warm halten und dem AB noch unterstützend tun?
      Ich muss flott, flott wieder heile werden, urbia und Schleim meinen, dass es mit der Fruchtbarkeit losgeht. Da ich der Gegenpol zur Geduld bin kommt es gar nicht erst in Frage, diesen Zyklus hier den Bach runter laufen zu lassen. =)

      Über Tipps und Tricks bin ich seeehr dankbar!
      Kaylee

      • Die Schmierblutung hört sich aber schon nach einer Ovulationsblutung an, wenn Du gerade in der fruchtbaren Phase bist. Schätze, Ihr müsst das Ferkeln auf nächsten Zyklus verlegen #liebdrueck Würde ich auf jeden Fall nicht riskieren mit Antibiotika und einer Blasenetzündung ss zu werden!

Top Diskussionen anzeigen