Femibion vs. Folio Forte --> Nebenwirkungen ??

Hallo zusammen !
Da bei mir und meinem Partner Kinderwunsch vorhanden ist, nehme ich schon seit einiger Zeit Femibion® 800 Folsäure Plus Metafolin®. Davor habe ich kurze Zeit Folio®forte, das 800 µg Folsäure und 150 µg Jod enthält, genommen.
Hat jemand von euch schonmal irgendwelche Nebenwirkungen bemerkt ?? Z.B. ob man bei sich selbst in der Psyche irgendwie eine (evtl.) negative Veränderung feststellt ? Damit meine ich KEINE allergische Reaktion, sondern eine Veränderung in der Psyche, auch dem Partner gegenüber.
Ich überlege wieder umzusteigen....also von Femibion® 800 Folsäure Plus Metafolin®zurück auf Folio Forte.
Bei Femibion ist ja Metafolin mit dabei, was bei Folio Forte nicht der Fall ist. Auch gibt es bei dem weiterführenden Produkt Femibion® 400 Folsäure Plus
Metafolin® + DHA....was bei Folio auch nicht der Fall ist.
Welches ist denn nun besser und wer von euch hat Veränderungen bei sich festgestellt ?
Vielen Dank für eine Antwort ! - Bin etwas ratlos....
LG zuckerschnute74

1

Ich habe bereits mehrmals mit Femibion800 angefangen, bin sofort schlapp und erkältet gewesen und habe schon dreimal zum Testen aufgehört. Jedesmal ging es mir besser ohne F800. Dann dachte ich aber, Mensch du möchtest gleich von Beginn an das Kind versorgen und habe wieder angefangen. Immer ein paar Tage danach ging es mir wieder schlecht, mein Immunsystem war im Keller und ich wurde sofort wieder leicht erkältet. Ich war dazu schon bei einigen Apotheken, aber die sagen alle, dass es nicht sein könne, es sei Zufall. Ich denke dasaber nicht. Ich habe in dem Zug auch Haarausfall, welcher besser wird wenn ich kein F800 nehme und deutlich mehr wird, sobald ich dann wieder angefangen habe. Ich kann mir also vorstellen, dass es bei der einen oder anderen die Psyche beeinflusst. Ich würde dir empfehlen zu wechseln, um es mal zu testen.
Liebe Grüße
Katrin

2

ich vertrag beides gut. nehme aus Kostengründen (wenn ich ünerhaupt was nehme*) jetzt Folio.

es gibt Frauen, die können, die Standardfolsäure nicht aufnehmen - die nehmen das Folio halt vergebens. das Metafolin kann generell besser aufgenommen werden...

*nehme nur zusätzlich, wenn ich nicht genug Folsäurehaltige Lebensmittel gegessen habe.