Wie lange und welche Beschwerden habt Ihr in der 2. Zyklushälfte

Ich habe bereits seit dem Eisprung Beschwerden, als wenn die Mens jeden Moment kommt, wie ist es bei Euch?

Ab welchem Zyklustag beginnen bei Euch die Beschwerden bzw. Vorboten für die Mens?

Diemal habe ich zusätzlich mit Sodbrennen und ganz leichter Übelkeit zu kämpfen, kenne ich sonst gar nicht. Ich denke aber trotzdem nicht, dass es bei mir geklappt hat. Also, würde mich mal interessieren, wie es bei Euch so ist!

Liebe Grüße

Mono

huhu


Kann ich so pauschal garnicht sagen den meinem Körper fällt JEDEN Zyklus generell etwas neues ein um mich zu verarschen#schwitz

mal ist es Sodbrennen,ab ES+6 etwa,mal ist es Rückenziehen,mal durchgehende Trockenheit,mal MS,mal Pickel ab ES #bla#bla#bla

lg

Ich merk gar nichts - aber mein Schatz, weil ich immer schlechte Laune hab :-) Aber das nur einen Tag.
Ich merks erst, wenn sie kommt, so 10 Minuten eher.

Ich hab auch Bauchweh, die ganze zweite Zyklushälfte über und jetzt meinte mein FA, das sehe nach PCO aus #gruebel.

Ist noch net bestätigt, also hoffen wir mal, dass es das nicht ist.

LG

Ulala

Das wäre ja heftig, drücke dir die Daumen, dass es nicht der Fall ist!!!;-)

LG Mono

Mir gehts meist ähnlich wie dir.
Nach dem ES bekommte ich fast immer Brustschmerzen, dann Unterleibschmerzen. Das fängt dann so langsam an und steigert sich.
Das zieht sich dann hin, bis ich meine Mens bekomme. Die Brustschmerzen gehen dann langsam weg und dann kann ich wetten das dann meine Mens kommt.
Diesen Monat habe ich nur Brustschmerzen. Ätzend wenn man Abends den BH ausziehen muß und die Brust nach unten fällt. Das tut dann immer weh. #schmoll

Sodbrennen hab ich noch nie gehabt. Übelkeit zum Glück auch nicht.
Rückenschmerzen nur, wenn die UL-Schmerzen recht stark werden. Das zieht dann auch immer in die Beine. Ätzend!

Ist nicht immer so, aber meistens.
Einmal hatte ich garkeine Beschwerden, aber ich glaub da hatte ich dann auch keinen ES.

LG Sonja