Wie macht Ihr das? bin schon wieder am Boden...es klappt einfach nicht

    • (1) 20.08.09 - 20:17

      Ich frage mich echt, ob überhaupt noch Hoffnung besteht....

      Mittlerweile probieren wir schon seit Februar 2008 super erfolglos (allerdings jeden Zyklus seeehr gezielt) schwanger zu werden - es will einfach nicht klappen. Außer im November 2008 - da war es zur Abwechslung mal eine FG mit Windei.....vor meinem kleinen hatte ich schon zwei "normale" FG....

      Ich gebe so langsam die Hoffnung auf! Ist ja nicht so, dass ich noch keine Kinder hätte - im Gegenteil. Ich habe 3 Stück. Frage mich so im nachhinein wirklich, wie das geklappt hat....(Wobei ich sagen muss, dass ich bei den zwei Großen noch sehr jung war - 19 und 21 und die beiden von meinem Ex-Mann sind).

      Wie macht Ihr das nur? ich hab mittlerweile echt schon alles durch....ZB, Ovus, Homöopathie, absolutes Urbia-Kiwu-Forum-Verbot, Nicht verrückt machen, nicht auf die fruchtbaren Tage achten, im Urlaub (wenn man angeblich abgelenkt ist), Tees, Hormonchecks, das ganze Programm eben....alles erfolglos.

      Diesen Monat war ich echt mal wieder optimistisch (kam schon länger nicht mehr vor...) - und die Mens bahnt sich schon wieder an!!


      Wie motiviert Ihr Euch noch so?? Ich habe bald wirklich keine Lust und Durchhaltekraft mehr....Was machen wir nur falsch??? Mehr als #sex hilft doch nicht wirklich....

      Bin mal wieder am Boden.....Helft mir mal wieder hoch, wäre schön....


      LG
      Alex

      • Hallo Alex,

        ich weiß wie du dich fühlst,denn genau so war es bei mir vor ewig langer Zeit auch.......


        Wann war bei dir der Hormoncheck genau?
        Wie waren dort die Ergebnisse?
        War dein Mann schonmal beim SG?


        Lg

        • Hi!

          Das war letztes Jahr im August. Laut meinem FA steht meinem Ki-Wu nichts im Wege....


          Nöö, der weigert sich, weil er sagt, ich war ja schon oft von ihm schwanger (inkl. der FG 4x seit 2003)


          Bin echt ratlos - das ist doch keine Hexerei. Sollte doch die einfachste Sache der Welt sein, oder??


          GLG

          • Also ich würde dann ggf den Hormonstatus bei dir nochmals durchführen lassen.....

            Wurdest du untersucht wegen den Fehlgeburten?

            Bei mir war z.b. 2007 die Schilddrüse noch tip top...jetzt 2009 habe ich eine Schilddrüsenunterfunktion.Es kann sich eben vieles ändern...

            Und nur weil du von ihm schon schwanger warst,heißt es nicht gleich das bei ihm alles okay ist oder prima sein muss.....


            Schwanger werden ist leider nicht die einfachste Sache der Welt,denn dann würde es solche Foren nicht geben....

            Ich würde daher nochmal zum FA gehen,um einen Hormonstatus bitten und mit deinem Mann nochmals darüber sprechen.

            • Ja, die wurden untersucht - war beides Mal unauffällig....Auch keine Gen-Unverträglichkeit zwischen uns Eltern.

              Ja, ich muss eh im September nach dem Urlaub zur Krebsvorsorge - da werde ich das Thema mal wieder bei meinem FA ansprechen. Hab ich letztes Jahr auch - er meinte nur, man soll herzeln, wenn man vermehrt ZS hat oder Mittelschmerz. Soviel weiss ich leider selbst. Hab dann auf den Hormoncheck bestanden. Er meinte, er sei fast sicher, dass alles ok wäre, weil man da auch andere "Symptome", bzw. Anzeichen hätte. Leider hatte er recht, es war alles i.O.

              Ja, ich weiss. Er geht aber auf keinen Fall zum SG - er kann dann nicht und schon gar nicht selbst....#schein...


              LG

              • Irgendwo muss es bei euch ja liegen das es nicht klappt....du hast regelmäßige Eisprünge?
                Dein TSH Wert ist in ordnung,dein Progesteronwert auch?


                Wenn er auch ein Kind möchte,dann muss er so hart wie es klingt auch einmal zum Arzt und ein SG machen lassen....

                Wenn dies in Ordnung ist,dann wäre eventuell mal ne Idee ob man schaut ob die Eileiter durchlässig sind...das wäre z.b. auch noch etwas.....

                Bei uns Frauen kann auch viel passieren...es gab eben auch genug Frauen die einmal schwanger waren und beim zweiten mal braucht es ewig lange...

                ich würde daher wenn du das nächste mal zum FA gehst mit ihm mal besprechen was als nächstes gemacht wird....du könntest eventuell beim Arzt selber auch das Thema SG ansprechen....

                • Ja, das stimmt schon. An irgendwas muss es ja liegen....

                  Ja, ich hab zum Glück einen super zuverlässigen Zyklus - auch regelmäßige ES.,...Lt. FA alles i.O., ich dachte wohl immer, dass meine 2. ZH mit 11 oder 12 Tagen zu kurz wären, aber er sagt, es ist im Rahmen....

                  Ja, werde mal alles zur Sprache bringen - auch dass ich bald noch verzweifle...Ich denke ja mittlerweile sogar an künstliche Befruchtung......#gruebel

                  • woher weiß er das deine 2.ZH nicht zu kurz ist....


                    hier was zum Thema GKS

                    http://kiwu.winnirixi.de/GKS.shtml


                    woher weisst du das du regelmäßige Eisprünge hast?

                    Ich würde wie gesagt nochmals nen Hormonstatus machen lassen und eventuell sogar via Ultraschall nochmal öfters schauen lassen.....

                    Und dein Mann wie gesagt ab zum Urologen

                    • Naja, eben, weil das Gelbkörperhormon auch mit untersucht wurde...Ich sollte an ZT 23 oder so zum Blutabnehmen (weiss jetzt nicht mehr genau, welcher Tag) - eben, dass es mituntersucht werden kann.


                      naja, ich habe ja monatelang ZB geführt. Und dann eben mit Tempi, ZS und MS "vermutet", dass es ES sind - ob das Ei dann tatsächlich gesprungen ist, kann ich natürlich nicht sagen.

                      Ja, das wäre doch auch mal eine MÖglichkeit. Mein FA soll mal vor und nach ES nach den "Eiern" schauen....Ich schäme mich da nur, weil dann ja noch Sperma in mir ist....find das irgendwie peinlich, bei der Untersuchung...#hicks

      huhu
      kopf hoch

      und ähm,hat dein mann sich auch durch checken lassen?
      vieleicht ist mit seinen kleinen flitzern was nicht okay?
      lg

      • ja, das hab ich mir auch schon gedacht. er möchte aber nicht. er sagt immer, schließlich hat es schon sehr oft geklappt, mit dem ss-werden. insgesamt 4x, wenn man die 3 FG mit einbezieht....

        ich weiss auch nicht, wie ich ihn "überreden", bzw. überzeugen soll.


        hi

        hast du den mal das sperma untersuchen lassen nicht das die vielleicht zulangsam sind ist nur eine idee wenn doch etwas ist dann weißt du wenigstens woran es liegt und hast du dich mal untersuchen lassen mh wäre auchein versuch

        glaube es heit spermagram ???

    (16) 20.08.09 - 20:37

    huhu

    Oja das verstehe ich

    Wir üben nun seit über 3 Jahren an Nr 2 und so manchmal verzweifele ich wirklich.

    Vorallem wenn die Mens dann eintrudelt,bin ich immer am Boden zerstört.
    Aber es legt sich,meist wenn sie 1 Tag da ist und ich starte mit viel Motivation in den nächsten Zyklus

    Ein Tipp habe ich leider nicht für dich,aber du siehst du bist nicht allein.

    (17) 20.08.09 - 20:45

    ich nochmal


    Ich hab da noch eine Frage

    unten im Thread schreibst du ÜZ 20 oder 21 und nun habe ich in deiner VK nachgesehen und auch da steht ihr übt seit Februar 08...#kratz ich bin im rechnen ja nicht gut,aber das sind doch noch nicht soviele Zyklen.


    Sorry wenn ich etwas missverstanden habe,aber das interessiert mich nun doch.

    Genauso wenn ich fragen darf,in deiner VK ist ein Mädchen eingetragen,welches 3 Monate alt ist...ist dies das Windei?


    Sorry wenn ich frage.

    Lg

    • Hi"!

      Schön, dass du mir antwortest!!

      Zu Deiner ersten Antwort: ich kenne das Gefühl - mir gehts da auch immer beschissen am 1. Tag der Mens und dann bin ich auch schon am Machen und Tun für den nächsten Eisprung...Jedesmal so voller Euphorie, das wird immer schlimmer. Und jedes Mal denke ich, diesen Zyklus klappt es.

      So, zum nächsten....Es sind tatsächlich 20 ÜZ - habs mal nachgerechnet: Febr, März, April, Mai, Juni, Juli und August (da hatte ich 3 ES, da ich Zyklen von 26 Tagen habe ist das so, dass ich irgendwann im Jahr mal 2 in einem Monat habe), Sept, Okt, Nov, Dez, Jan, Febr., März, April, Mai, Juni, Juli, August (der ist leider schon rum - Mens bahnt sich an) - da komme ich leider auf 20...


      Nöö, das ist nicht das Windei (muss grad mal schmunzeln....) - die Kleine gehört meiner Schwester. Da sie alleinerziehend ist, und auch arbeiten gehen muss, ist die Kleine fast 2/3 der Woche bei uns - daher habe ich sie aufgeführt......

      Kein Problem, dass Du fragst - ist ja auch ein bisschen verwirrend....

      LG

      • huhu

        Hätte ja sein können das du das Windei eingetragen hast-da ihr euch ja auch ein Mädel wünscht..Hätte ja aber zeitlich auch nicht wirklich hingehauen.

        Bin ich doof ich muss glaubich nochmal die Schulbank drücken#schein
        Klar du gehst nun in den 20ÜZ wenn du den jetz kommenden mit einrechnest..habe nüchts gesagt#rofl

Top Diskussionen anzeigen