wenn wir schonmal beim thema sind...

    • (1) 29.09.10 - 13:41

      Ich lese hier gerade so vom Handy aus Eure Beitraege.

      @annie the pooh: klar ist es frustrierend zu lesen, wie andere immer so fix schwanger werden und man selbst uebt und uebt und uebt. Wir haben fuer leni auch 11 Monate gebraucht. Nun versuchen wirs nochmal (üz 2) aber darf man im zweiten üz nicht auch mal fragen und verzweifelt sein? Ich hab zb zyklen von 38 tagen, das macht mürbe! Da will man sich auch mal auskotzen (sorry).

      Aber wenn ich hier lese, wie verrueckt aich einige machen!!!moooaaahhhh, dass ist irre!!!!

      -sich verrueckt machen weil die tempi mal 0,2 runter geht
      -den zs hin und her zwirbeln
      -den eisprung nicht fuehlen

      Und und und....

      Macht Euch doch nicht so IRRE!!!!
      Eine Ss ist ne natuerliche Sache, da hat man nicht immer zur gleichen Zeit ZS der sich spinnen laesst oder what ever!

      Ich hab mir nun gesagt, es wird klappen und wenn nicht, dann ist einer unserer Koerper nicht bereit fuer ne weitere ss! Damit komm ich gut klar und hab sogar meine Mens ratzfatz bekommen und kann nun mega happy und enrspannt in den 2. Üz gehen!

      Ich wuensche Euch alles Glueck der Welt, dass es schneller geht ;-)

      • Stimme Dir zu 100% zu!

        #winke

        Da haste aber mal Recht...;-)



        Sparla#winke

        Hallo,

        klar darf man im 2 ÜZ auch Fragen stellen, hippeln, genervt sein von langen Zyklen ect.
        Aber Fragen wie:
        Kann ich noch Espresso trinken? Darf ich noch fliegen? Darf ich noch heiß baden? Darf ich noch zur Disko? Oh mein Gott, ich habe gefeiert und Alkohol getrunken, ist das jetzt schädlich?usw.
        müssen doch wohl nicht sein ;-)
        Und diese Fragen kommen dann meist in der Mitte des 1. , 2. oder 3 ÜZ. Obwohl die Mädels gar nicht wissen ob Sie sind oder nicht.

        Kann das bei all denen verstehen ne ne traurige Vorgeschichte haben(FG) oder die Medikamente nehmen oder ne Krankheit haben, ABER doch bitte nicht bei den"normalen

        Nicht bös gemeint #liebdrueck

        #winke

        • Meinte die TE nicht genau das? Daß dieses "Verrückt-machen" zu weit geht? #kratz

          Gut, der Anfang des Threads ist etwas zweideutig, galt ja aber auch einer bestimmten Person. Dazu müßte ich den Ausgangsthread kennen. :-)

          Auf jeden Fall bin ich mit Dir einer Meinung, lina26. :-)

          Fasse mir hier auch manchmal an den Kopf. #schein

      Du hast vollkommen recht.
      Dieses irre machen ist ganz arg hier.
      Und wenn man sich nicht gelegentlich bewusst macht, dass das ganze -wie du schon sagst- ein ganz natürlicher Prozess ist der milliardenfach funktioniert und das obwohl die Mehrheit der Beteiligten wohl überhaupt nicht wissen, wie, dann kann das echt ansteckend sein.

      Für mich hörts spätestens mit der "Muttermund-Prokelei" auf - (sorry Mädels)!

    Wenn du meinen Beitrag mal richtig lesen würdest, da steht nämlich das ich auch die die im 2.ÜZ sind und traurig sind verstehe!

    Vielleicht braucht Dein handy ein grßeres Disply oder du eine neue Lesebrille?#rofl#rofl#rofl#rofl

    ist nicht bös gemeint, aber lies es bitte nochmal, ich habs geschrieben, dass ich es verstehe!

Top Diskussionen anzeigen