Nochmal Frage zu ES, Ovulationstest und Mönchspfeffer(Besuch beim FA)

    • (1) 06.01.11 - 20:47

      Hallo ihr lieben,

      ich bin ja heute NMT + 7 und Mens nicht in Sicht. Hatte deshalb heute Nachmittag einen Termin beim FA. Der hat festgestellt, dass meine GSH bei 8mm aufgebaut ist und ich ungefähr in der Mitte des Zykluses bin. Meine Mens müßte demnach in ca. 2 Wochen eintrudeln.

      Einen Folikel konnte er nicht sehen, weshalb er davon ausging, dass der ES entweder schon gewesen ist oder noch vor der Tür steht. Mein ZS war die letzten 3 Tage eher cremig und flockig und davor die 5 Tage eher spinnbar, durchsichtig und flüssig. Heute wieder spinnbar und eher flüssig.

      Hier mal ein ZB, in dem ich mein ZS eingetragen habe. Bitte vergeßt die Tempi und die ES-Phase. Das war nur ein Experiment, aber der ZS stimmt:
      http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/548974/557580

      Meint ihr der ES war schon? Oder brauche ich nicht mehr zu hoffen?

      Ich habe mir vorhin mal die Ovu-Tests von PreSense gekauft - nur für den Fall, dass der ES noch bevorsteht. Was meint ihr, soll ich heute Abend schon mal testen oder wann würdet ihr testen bzw. kann ich diesen Zyklus vergessen?

      Dann habe ich ihn auch noch auf Mönchspfeffer angesprochen. Er meinte aber, dass ich mir darüber noch keine Gedanken machen brauche. Wie seht ihr das? Kann man das auch prophilaktisch nehmen?

      Würde mich sehr über Antworten freuen :-)

      Dankeschön
      Giusi

      • ach ja... du meintest die Tempi. Keine Sorge. Ich messe seit 4 Tagen endlich richtig. aber nutzen kann ich die Werte ja nicht. Ich hab halt dann immer weiter abends gemessen und eine Konstante zu haben. sonst nichts. ;-)

Top Diskussionen anzeigen