Mönchspfeffer

    • (1) 07.01.11 - 19:01

      Hallo,
      habe angefangen, Mönchspfeffer einzunehmen, um einen regelmäßigeren Rhytmus für d. Mens zu bekommen.
      Auf der Beilage steht jedoch nicht detailliert, wie man sie einnehmen soll.
      Die gleiche Uhrzeit- ok
      Aber doch auch täglich 1 mal....oder!?
      Ist die Länge des Zeitraumes der Einnahme egal??
      Hat jemand schon positive Erfahrungen mit dem Medikament gesammelt?

      Vielen Dank schon mal im Voraus!!!

      Hallo,

      ich habe Super-Erfahrungen mit Mönchspfeffer....hatte zuvor einen unregelmäßigen und kurzen Zyklus, seit der Einnahme (ist der 3. ÜZ), hat sich der Zyklus nun auf 26 Tage eingependelt und ich habe keine Schmierblutungen mehr. Zudem sind die Schmerzen und die Blutungen weniger geworden.... ich kann nur sagen: SUPER!
      Nehme eine Tablette täglich, sofort nach dem Aufstehen.

      #bitte

Top Diskussionen anzeigen