Schleimpropf

    • (1) 08.01.11 - 10:35

      Hey Mädels,

      ihr habt doch sicherlich von dem Schleimpropf gehört der sich bei der fruchtbaren Zeit löst...

      nun meine Frage, kann man erst ss werden, wenn der Propf sich gelöst hat...oder auch schon nen bissle ehr???

      Denn komplett kann er den Gebärmutterhals ja nicht verschließen ,, denn vorher hat man ja auch schon ein wenig Zs der abgeht...also müssten Spermien doch auch durch kommen , oder???

      War das jetzt unlogisch ich hoffe nicht...ist aber eine Frage die mich sehr beschäftigt.

      Wünsche Euch einen sonnigen Tag

      lg Judith

      • Also insgesamt mach ich schon 2 jahre NFP und bei mir selbst hab ich höchstens 1-2 mal einen solchen beobachten können.
        Ich hab in der ersten ZH immer wieder weiplich zähen ZS der abgeht und wenn es dann auf den eisprung zugeht verflüssigt er sich immer mehr und bekommt bessere qualität wird klar und spinnbar, ohne das vorher ein propf abgeht.

        Für die spermien ist es gut das der schleim um den eisprung schön schleimig ist :) Also klar flüssig spinnbar dann kommen die gut durch und finden darin auch längere überlebenschancen.

        lg

        • Hey,

          erstmal danke für deine Antwort.....

          wie sieht es denn bei dir nach dem ES aus??? Hast du dann auch noch Zs? 1-2 Tage??? Wenn ja wie sieht der dann aus?

          lg

          • Nein hab ich nicht, kannst in meiner VK schauen da ist mein ZB drin.
            War gleich nach dem eisprung trocken wie eine wüste, ist nur nach erregung was zu finden .

            Aber das kann sich auch von zyklus zu zyklus unterscheiden.

            Diesen Monat war mein ZS noch ganz kurz auf dme höhepunkt aber auch nicht so ganz dolle gewesen und bin trotzdem SS geworden.

            lg

Top Diskussionen anzeigen