Immernoch keine Mens, NMT+5! Test negativ...

    • (1) 09.01.11 - 20:25

      Guten Abend!

      Ich hab Freitag schonmal gepostet:

      http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2968981&pid=18780997

      Nun ist die Mens immernoch nicht da...
      Heute morgen habe ich mit nem 25ger getestet, der war negativ!
      ( Allerdings war es nicht der erste Morgenurin)
      Heute bin ich immerhin bei NMT+5!
      Meint ihr der 25 könnte noch nicht anschlagen? Soll ich nochmal mit einem 10ner testen?
      Seit heute habe ich auch ein stechen in der Brust und im Unterleib ( genau in der Mitte).
      Ich werd noch verrückt...
      Wenn die Mens wenigstens kommen würde, wüsste ich bescheid.
      Aber so??
      HILFE!

      Lg Steffi

      • weißt du genau an welchem tag dein eisprung war?

        Oder kann es sein das dein zyklus sich verschoben hat.
        Bei NMT +5 also ES+ 19 / 20 sollte ein 25 er positiv sein egal zu welcher tageszeit.

        lg

        • Hi!

          Nein, ganz genau weiß ich nicht, wann mein ES war...
          Mein Zyklus war die letzten 3 Monate immer auf den Tag genau 28 Tage lang! Deswegen gehe ich davon aus!
          Ich werd noch verrückt!
          Bei mir ist es auch so, dass ich den ES manchmal sehr schmerzhaft habe und dann wieder kaum bemerke...

          Lg & Danke Steffi

      Hallo Partnerin
      Mir gehts ebenso...
      schau mal http://www.urbia.de/user/gobiam/services/zykluskalender
      Ursprünglich wollte ich diesen Monat mal den ZS beobachten, hab aber festgestellt, dass er nie klar wird.
      Und jetzt warte ich und warte - ist übrigens der erste Zyklus nach meiner letzten SS (*9.12.09, bis vor 2 Monaten noch teilgestillt).
      So was soll ich jetzt machen? Nochn Test oder lieber zur Gyn oder Warten?????
      Gruß gobiam

      • Hi!

        Ja das ist die Frage...
        Ich weiß auch nicht was ich noch machen soll.
        Ich denke ich werde morgen früh mal bei meiner FA anrufen...
        Das warten macht einen ja total verrückt!

        Lg Steffi

        • ... mal will ja auch nicht "hysterisch" werden/ als solches gelten....
          Es ist einfach doof...
          "wenn der Test wenigstens nicht gewesen wäre" denke ich mri manchmal und dann bin ich wieder froh - so mache ich mir nix vor.
          Und dann was mein Körper so alles auffährt um noch mehr Verwirrung zu stiften (Müdigkeit, Übelkeit...)

          tztztz

Top Diskussionen anzeigen