erneuter kiwu

    • (1) 12.01.11 - 13:06

      hallo mädels,


      gehöre eigentlich ins kleinkinderforum #schein
      problem ist dass ich seit langem wieder nen kiwu habe.
      mein sohn ist jetzt 18 monate.ich wollte schon immer 2 kinder haben und nicht so einen großen altersunterschied,da ich selbst mit meiner schwester 15 jahre habe und das zu viel finde #schock
      mein freund will keins mehr,da er denkt,dass einzelkinder viel besser aufwachsen können,man kann ihnen mehr bieten etc etc...
      stimmt ja schon irgendwo,aber ich denke,dass er nur sie meinung hat,da er selber alleine aufgewachsen ist und wirklich alles bekommen hat.
      aber ob das richtig ist,mag ich bezweifeln...
      wenn es passieren würde,dass ich #schwanger werde,dann würden wir uns schon freuen.aer das offizielle JA hat er mir nicht gegeben und mich belastet es.
      zur zeit verhüte ich noch mit dem nuvaring und nun würde ich ihn gern absetzen,damit sich überhaupt erstmal alles einpendelt.
      aber irgendwie will ich ihn mit dem thema nicht nerven weil ich seine meinung kenne,aber akzeptieren fällt schwer....
      wer hatte sowas auch schon und wie geht ihr damit um?

      lg melly

      • vllt solltet ihr euch mal zusammen setzen und das für und dagegen diskutieren?!
        eventuell sogar ne tabelle...
        was spricht für das 2te kind und was dagegen...
        dann könnt ihr euch das besser auch visuell vorstellen...

        mein schatzi wollte auch erst nich, da kamen dann so sprüche wie wir haben noch zeit, lass uns erstma unser haus schön herrichten... ich hab ihn dann richtig genervt, teilweise sogar mit sexentzug ;-) wenn ich mal keine lust hat, dann hab ich gesagt sex ist zum kindermachen gedacht ;-)
        und da ich ja die pille nahm hatte ich ehr selten lust:-D
        nu sind wir im 6 ÜZ und er ist jeden monat mit mir enttäuscht wenn die pest wieder kommt

        aber ob nerven das richtige is hängt da wohl vom mann ab

Top Diskussionen anzeigen