NMT 17./18.01. - Anzeichenchaos - brauche Euren Rat!!!!

    • (1) 13.01.11 - 09:22

      Gutem Morgen Euch allen hier!
      Brauch mal Euren Rat.
      ES +9/10; seither ziehen im UL (werniger-intensiv), am 12.01. leichte unterschwellige Übelkeit, seit heute morgen ziehen in der Brust (aus der Achselhöhle heraus - leichter druckschmerz an der Stelle) - sonst keine Beschwerden. Keine morgentliche Übelkeit heute morgen. Können das leichte Anzeichen einer SS sein? Oh man, das Warten wird echt eine Geduldsprobe - wenn das weiter so geht, dann können sie mich einliefern!
      Was meint ihr zu den Anzeichen und/oder wie ergeht es euch? LG nicita

      • ich hatte die Anzeichen alle (an ES+9 und +10 Schwindel, leichte Übelkeit, Einnistungsblutung, UL Ziehen, ...) - hab dann heute die Mens bekommen (hätte sie erst am Samstag erwartet)

        ich hab mir die letzten Tage einiges eingeredet - und mein Körper hat mich wohl auch etwas vera....

        halte dir jedoch die Daumen, dass es geklappt hat!

        Hallo

        Ich bin heute ES +8/9 habe seit heute morgen doll Ubelkeit brüste Kribbeln seit ein paar min. Und unterleibziehen hab ich seit gestern mal mehr mal weniger....

        Ich Druck dir sie Daumen :)

        Guten morgen,

        PMS und SS Anzeichen sind sich leider sehr sehr ähnlich.


        LG

        Jamjam

      Bin huete E+12 und habe nichts ausser einen Blaehbauch (von Utrogest, das ich nehmen muss) und ein leichtes Stechen , da wo die Rippen sind.Wie Muskelkater oder so. ich denke immer..keine Anzeichen, keine SS. Bin daher doppelt gereizt derzeit und weinerlich. Dieser Warterei bekomt mir immer so schlecht, gerade weil wir auf natuerlichem Weg nicht SS werden koennen. ich brauche immer Hormonspritzen, da sonst keinen Eisprung.
      Mich kann man auch bald einliefern..:-).Dreucke euch die Daumen.

Top Diskussionen anzeigen