SCHILDRÜSE TSH BITTE UM EURE HILFE

    • (1) 14.01.11 - 08:40

      hallo,

      ich bin gerade etwas durcheinander und deprimiert. ich war anfang januar zur blutentnahme wegen schildrüsen.

      der arzt weiß genau, dass wir schwanger werden möchten und er sagte mir nach der blutentnahme telefonisch dass ich weiterhin die l thyroxin 50 nehmen soll.

      hier meine werte:
      FT 3 2,86
      FT 4 11,6
      Ata < 10
      TSH 2,42

      Ich habe im Sinn, der TSH sollte um 1 liegen. Das kann ja dann mit 2,42 nicht funktionieren, oder?

      Ich nehme jetzt l thyroxin 50, muss ich um näher an 1 zu kommen eine höhere dosis l thyroxin haben oder weniger? Kann das jemand beantworten?
      Ich bin jetzt sowas von durch, das gibts doch nicht?!
      LG
      Alex:-(

        hallo,

        das war ein endokrinologe in einer kinderwunschpraxis.....eigentlich hat mein hausarzt immer nach den schildrüsen geschaut und er sagte auch immer, dass der wert um 1 herum sein soll.....

        weil wir jetzt aktiv ans werk wollten, dachte ich, ich lasse die werte von einem "spezialisten" prüfen....und jetzt das...

        jetzt denke ich mir nur: kein wunder dass es bei den letzten beiden zyklen nicht funktioniert hat, denn alle anderen bedingungen waren mehr als perfekt?!

    Guten morgen,

    bei einer Schilddrüsenunterfunktion,iszt der TSH-Wert erhöht.Das heisst du müsstest eine höhere Dosis L-Thyroxin nehmen.

    Liebe Grüße

    Jamjam,die auch schon ewig mit ihrer Schilddrüse zu kämpfen hat

    hallo erstmal,
    aaaaaaaaaaalso, ich hab auch eine UF und noch Hashimoto.
    Meine Endokrinologin (Nuklearmedizin) weiss auch vom KiWu und hat mich sehr straff eingestellt. Ich hatte im Sommer letzten Jahres einen TSH von 4,69 #schock... Dann wurde die Dosis von 100 auf 150 erhöht. Danach ist der Wert auf 0,07 !!!!! (der nächste Schock) runtergesaust!

    Dann wieder auf 125 mg runtergesetzt. TSH ist wieder etwas gestiegen und Doc meinte, das wäre jetzt gut so, gerade bei uns Hashis sollte der Wert sogar noch unter 1 liegen!

    Hast Du mit diesem TSH-Wert einen ES??? Evtl. würde ich nochmal zu einem anderen Doc gehen. Wie gehts Dir denn sonst so? UF-Symptome? Falls ja, dann auf jeden Fall eine höhere Dosis!!!

    Alles Gute, LG sharky

    • hallo,

      ja, die UF Symptome sind schon da. ich habe mit meinem frauenarzt telefoniert. ich soll auf 75 erhöhen.

      habt ihr eine ahnung wie viel zeit es benötigt bis die 75er eine wirkung zeigen???

      ich find das echt krass. der endokrinologe bei dem ich war ist in einer kiwu praxis, die sollten doch am besten wissen wie der wert sein sollte?!

      aber nein, ich bekomme gesagt dass die 50er weiter reichen....

      naja, ich hoffe es gibt schnell eine korrektur...
      danke und lg

Top Diskussionen anzeigen