Gelbkörperschwäche? Wer hat erfahrung?

    • (1) 15.01.11 - 15:29

      Hallo,

      ich habe schon versucht rauszufinden ob ich in die Kategorie falle und wirklich einen Gelbkörperschwäche bei mir Vorliegt. (meine Mutter hatte eine)

      Ich hatte gegen ende des letzten Zyklus (NMT-1) eine kurze SB und diese um ES+6 auch.

      Was mich diesen Zyklus zum grübeln veranlasst ist, dass meine tempi einen tag hoch und den nächsten wieder runtergeht was ja nun darauf hindeuten kann.:-(

      Wer von euch hat denn eine Gelbkörperschwäche und kann mir helfen ob es bei mir darauf hindeutet?
      Und ab wann sollte ich dann zum Artz?

      Bin jetzt im 2ÜZ, vlt liegts auch noch daran!?

      1ÜZhttp://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/933377/552803
      2ÜZhttp://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/933377/558041

      Ich danke euch jetzt schon für Antworten.

      GLG o0babyjane0o

      • Hallo,

        also ich finde ÜZ 1 sieht gut aus und bei ÜZ 2 kann man noch nicht wirklich was sagen. Mögliche (!) Zeichen für eine GKS sind:
        - Schmierblutungen vor der Mens
        - zu kurze 2. Zyklushälfte (10 Tage oder weniger von ES bis Mens)
        - sehr zögerlicher Tempianstieg nach dem ES

        Ich würde sagen, bei dir ist alles noch im Rahmen oder trifft etwas von diesem Punkten bei dir zu? Ich würde mal die nächsten Zyklen beobachten und falls dir immer noch was komisch vorkommt, kannst du ja mal zum FA gehen. Vielleicht liegt es aber auch am Messen. Wo misst du denn und wie lange?

        LG

      Hallo!

      Ich hatte schon 2 FG und deswegen Verdacht auf Gelbkörperschwäche..
      Test gemacht- Ergebniss laut Arzt negativ
      Hat mir dann aber aus Verdacht trotzdem Utrogest verschrieben, dass ist ein Gelbkörperhormon und bis jetzt ist mit dem Baby alles in Ordnung!

Top Diskussionen anzeigen