Langer Zyklus durch Zyste?

    • (1) 15.01.11 - 21:59

      Hallo,

      habe noch einmal eine Frage.

      Hatte bisher eigentlich recht regelmäßige Zyklen (ca. 29/30 Tage). Jetzt hat der Arzt - mal wieder - eine Zyste festgestellt. Er meinte das würde evtl. auf einen baldigen ES hindeuten!? Aber der müsste eigentlich schon längt gewesen sein denn ich bin jetzt ZT 32! Kann es sein dass der gesamte Zyklus durche eine Zyste vollkommen durcheinander gerät?

      Die Arzthelferin hat mir jetzt geraten Möpf zu nehmen. Das wäre auch gut um langfristig Zysten zu vermeiden. Hat jmd von euch Erfahrung damit? Stimmt das?

      Sorry für das viele Gefrage!

      Annika

Top Diskussionen anzeigen