Wieso einfach, wenn's auch kompliziert geht

    • (1) 17.01.11 - 10:32

      Seit Juli (Pille abgesetzt) sehen alle meine ZBs so aus.

      http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/661588/550623

      Jeden Monat genau das gleiche. SB ca. 7 Tage nach ES. Deswegen hab ich mir im Nov. bei meiner FÄ nen Termin geben lassen. Der war letzten Mittwoch. Blöderweise hatte ich am 4. Januar meinen ES. Und prombt kam dann am Abend bevor ich meinen FÄ-Termin hatte ne SB.
      Ich ging trotzdem, da es nur ne SB war.
      Besprechung, gleich noch mit Krebsvorsorge (wäre im März eh fällig), Ultraschall. Eierstöcke ok, schwach aufgebaute GMSH, alles ok. Ich solle Mönchspfeffer nehmen und in nem halben :-( Jahr wiederkommen.
      Dann wurde noch Blut abgenommen um die Schilddrüse zu checken.
      Abends wurden die Blutungen stärker. Zyklus abgehackt.

      Am WE bekam meine Tochter Fieber. Und als ich am Samstagmorgen die Tempi bei ihr guckte, wollte sie anschließend bei mir auch (wir waren noch immer im Bett). Das Ohrentermometer zeigte weit über 37 bei mir. Also normales Termometer raus und geguckt. 37,0 #kratz. Sonntagmorgen das gleiche. Tempi über CL. Am Sonntagmittag hab ich dann spontan nen Test gemacht, der auch positiv anzeigte. Heut morgen nochmals einer, auch positiv. In ner Woche gehts zur FÄ und dann bin ich echt gespannt, was hierbei rauskommt.

      Hier noch mein aktuelles ZB. Da ich eigentlich wußte, daß ich so nicht schwanger werden kann, hab ich erst kurz vor ES angefangen zu messen und auch die wenigen Bienchen nicht eingetragen.

      http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/661588/557064

      lg sammi

Top Diskussionen anzeigen