Hi Mädels...weiß nicht wohin?

    • (1) 17.01.11 - 22:43

      Ich habe seit zwei Tagen ein ständiges Stechen in der rechten Beckenhälfte.
      Es kommt und geht wie es will,schwierig zu erklären...
      Ein kurzer, stechender Moment...
      Jetzt hat mich ne Freundin verrückt gemacht, es könnte ja ne ELS sein???
      Meine letzte Mens war am 30.12.2011...ich bin etwas verunsichert,bzw. leicht panisch-normalerweise bereitet doch eine Schwangerschaft keine Schmerzen! Sie ist auch der Überzeugung, das der Zustand nicht normal ist...ihre Schwester starb an einer ELS!!!
      Die Frau macht mich emotional fertig#heul

      • Schau mal:


        http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=Frauenheilkunde&Number=5107&page=0&view=collapsed&sb=5

        Also wenn die Schmerzen schlimmer werden solltest du zum Arzt gehen.
        Wenn du positiv testest und zum Arzt geht, wird er dich eh auf eine ELS untersuchen.

        So früh dürfte auch keine Schwangerschaft vorliegen. Vielleicht hast du gerade deinen Eisprung?

        lg und mach dich nicht verrückt

        ähm.. ruhe #liebdrueck

        ich hatte auch so ein stechen, hat sogar echt geschmerzt. mein hausarzt meinte es könnte der blinddarm sein. bin ins kh, die sagten es sei ein gereizter nerv. 2 tage später wusste ich was war! meine emilia!

        bleib locker und warte mal ab. wirds schlimmer, geh zum arzt. aber bei mir kamen ja auch die unterschiedlichsten diagnosen #augen mach dich nicht verrückt. jeder kennt irgendwelche horror geschichten.
        finds auch fies von deiner freundin dir so ne angst zu machen. gut, sie ist wahrscheinlich extrem vorsichtig wegen ihrer schwester.

        LG

        hallo

        wenn du am 30.12 deine mens hattest, dann kann es noch gar nicht von einer elss kommen.wenn du diesen zyklus noch keinen hattest, dann wird es dein eisprung sein. kommt vielleicht diesmal halt erst an zt 20.
        selbst wenn du einen es an zt 14 hattest wärst du bummelig bei es+6. da würde sich bestenfalls gerade was einnisten. und es wäre noch nichts-weder im el noch in der gebährmutter -schon so groß gewachsen, dass es da ärger machen würde.
        vergiss die eileitersache. und wenns dich beunruhigt mach einen schwangerschaftstest.aber rechnerisch eher unwahrscheinlich und als elss die schmerzen verursacht richtig unwahrscheinlich.

        lg siem

      • Mach dir erst mal keine Gedanken, wenn du um die ES Zeit rum bist, wird das der Mittelschmerz sein, der den ES ankündigt! Ich habe das normal 2 Tage vor ES so stark, dass ich mir ein extra Kissen unter den Bauch schieben muss wenn ich schlafen gehe, um den Schmerz mit Gegendruck schwächer werden zu lassen... Der Mittelschmerz fing bei mir nach der ersten SS erst an... Es fängt etwa eine Woche vorher an mit stechen zwischendurch bis zu dem anhaltenden Schmerz ca. 2 Tage vor ES...
        Der Schmerz wir dadurch verursacht, dass um die ES schon Flüssigkeit vom Eierstock freigesetzt wird und bei manchen Frauen reizt das und verursacht dieses Stechen, manche Frauen spüren nichts.

        Wenn der Schmerz dennoch zu stark wird geh mal zum Arzt, ich habe das damals auch klären lassen, es beruhigt! Aber lass dich erst mal nicht verrückt machen, von SS kann ja noch gar keine Rede sein ;-)

        Wünsche dir viel Glück #klee

Top Diskussionen anzeigen