Schwanger nach Progynova?

    • (1) 19.01.11 - 12:31

      Hi Mädels

      So nach endlosen SB in der zweiten Zyklushälfte und keiner Lösung, habe ich den Arzt gewechselt.

      Nun der war sofort der Annahme das ich einen leichten Östrogenmangel habe und ich musste heute 3 ZT Blut abgeben. Er meldet sich heute Nachmittag wie und ob ich das Progynova nehmen soll.

      Wurde jemand von Euch schwanger damit oder hat das mit den SB in der zweiten ZH hinbekommen?

      Nächste Woche habe ich BS. Er möchte Endo ausschliessen.

      Dieser Arzt macht echt vorwärts. Es folgen Taten nach so vielen Worten bei den anderen Ärzten. Bin gespannt.

      Bitte um Erfahrungsberichte. Bin schon im ÜZ 27 und hatte auch schon Frühabgänge. Irgendwie klappt die Einnistung nicht.

      LG
      SOFI#winke

Top Diskussionen anzeigen