LUF - Syndrom

    • (1) 20.01.11 - 15:13

      Wisst ihr vielleicht etwas über das LUF-Syndrom?

      Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es da? Wäre euch für viele informative Antworten sehr dankbar.

      LG Emilia

      • Hi,

        schau mal hier:

        Spezielle Variante: Das LUF-Syndrom

        Eine häufig genannte Ursache für die Gelbkörperschwäche ist das sogenannte LUF-Syndrom (=Luteinisierter Unrupturierter Follikel), also ein Follikel, der bei Erreichung der Reife nicht “springt “und die Eizelle nicht freigibt. Das LUF-Syndrom soll häufig in Zusammenhang mit einer ungeklärten Sterilität oder Endometriose bestehen. In großen Untersuchungen konnte nachgewiesen werden, dass es im genannten Risikoklientel in 4,9% der spontanen Zyklen auftreten kann, aber nur bei 9% dieser Frauen wiederholt es sich in einem zweiten Zyklus. Es ist also unwahrscheinlich, dass eine Frau ausschließlich aufgrund eines LUF-Syndroms nicht schwanger wird. Das LUF-Syndrom geht nicht zwangsläufig mit den Symptomen der Gelbkörperschwäche einher, sondern kann durch Zystenbildung den Zyklus sogar verlängern.

        Hormonelle Störungen wie erhöhte männliche Hormone, erhöhte Prolaktinspiegel oder Schilddrüsenstörungen können den Eisprung völlig unterdrücken. Oft resultiert aber “nur” eine Eizellreifungsstörung, die zu einer Gelbkörperschwäche führt.


        Aus: » Gelbkörper-Schwäche | Die Kinderwunsch-Seite von www.wunschkinder.net



        Ich würde mir mal den FA zur Brust nehmen und mit Fragen löchern.

        Liebe Grüße, mamutsch#blume

        • Danke für deine Antwort.
          Hab am 31.Jan einen Termin beim FA und werde mich dann genauer erkundigen. Vermute eine Gelbkörperschwäche, da meine zweite Zyklushälfte mit ca 10 tagen doch recht kurz ist und ich laut Ovu bis jetzt keinen ES hatte.

          LG -Emilia-

          PS.: Drücke dir zum ss werden feste die Daumen.

Top Diskussionen anzeigen