was ist das ?

    • (1) 20.01.11 - 15:26

      Hallöchen,

      Entschuldigt, daß ich Euch so nerve :-(, aber mir ist seit einigen Tagen aufgefallen, schon morgens nach dem Aufwachen, daß ich so Magenknurren sprich Hungergefühl habe und so komisches Zucken im UL. Dachte mir, wird das blöde PMS sein. Vorhin hab ich eine große Portion Nudel mit Geschnetzteltem und Gemüse gegessen#koch, und nun knurrt mir schon wieder der Magen, als ein Loch drin wäre.Ich hab so Ziehen im UL wie wenn Mens kommen würde, bin dann auch auf die Toilette#hicks, weil ich dachte, toll, da untenrum fühlt es sich nass an, Mensziehen, Mens kommt :-).
      Als ich dann geschaut, war keine Spur von der Mens, Ziehen hat auch wieder nachgelassen. Nur das Magenknurren und öfter Pipimachen#hicks ist nervig.Was könnte das Sein ?

      Aber wie gesagt, TESTEN werde ich nicht, die Tests zeigen bei mir immer ein falsches Ergebnis an, war bei meinen andern #schwangerschaften auch so. Ich hatte letzten Monat auch ohne Messen meine Mens an ZT42 bekommen. Deshalb möchte ich wieder bis ZT 42 warten.Dann geh ich erst zum FA, vorausgesetzt die Mens kommt nicht.Wem ging es auch so, und war dann #schwanger ?
      #danke für Euer Vertändnis und ich hoffe, ihr könnt meine Einstellung was die Testerei betrifft, verstehn#schein.

      VG Jutta#kuss

      http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/872944/556877


      Hi,....

      hm ich hab zur Zeit auch dieses Loch im Bauch Gefühl in der Früh und hab auch jetzt schon wieder Hunger, obwohl ich Mittags nen großen Teller Pommes und nen Salat gegessen hab#mampf.

      Aber ich hatte noch nicht mal ES, oder evtl gerade eben vor kurzem. Muss also nicht unbedingt SS bedeuten. Kann natürlich schon, muss aber nicht. Gewissheit wird Dir nur ein Test bringen, denn aus Symptomen kann man leider keine 100% Gewissheit erlangen. Ich weiß nur noch, dass ich in meiner SS gleich viel Hunger wie immer hatte. Öfter Pipi musste ich schon malchen, das war aber erst in der 6. oder 7. SSW also ne Zeit nach NMT so.

      Vielleicht bist Du auch einfach nur hibbelig und musst deshalb aufs Klo?
      Ich drück Dir jedenfalls schon mal die Daumen dass die Mens weg bleibt, das wär ja schon mal ein sichereres Zeichen als Kohldampf ;-)

      LG Eva

          • mach ich auch ;-).
            Ich hab auch einen unregelmäßigen Zyklus der von 28 ~ 42 ZT geht.
            Darf man keine Fragen stellen ?

            LG

            • Nein, du musst genau lesen: Ich hab geschrieben dass Du DIR fragen stellst :-) Du kannst hier soviele Fragen stellen wie Du möchtest, dafür ist das Forum ja da. Du hast halt geschrieben dass Du nicht hibbelig bist und abwarten kannst. Aber da Du DIR ja solche Fragen stellst, wie oben, machst Du Dir ja doch Gedanken. Das ist gar ned bös gemeint, wir sind alle ein bisschen aufgeregt, wenn der NMT naht ;-)

              LG

              • ja, hast recht. -)
                Ich fasse das doch auch nicht als böse gemeint auf #liebdrueck.
                Das ist bei jedem so wie DU sagst mit dem NMT.
                Nur die Hibbelei macht einen nur verrückter als man es vorher schon ist.

                VG Jutta#kuss

    #winkeHallo

    ich weiss nicht genau aber bei mir ist das so ähnlich...ab und an mit Magenknurren nicht immer!
    Bin noch nie Schwanger gewesen möchte es aber gerne sein.

    Seit ca 2 wochen habe ich immer so ein Feuchtes gefühl , dann gehe ich immer zur Toilette und gucke nach.
    Ob ich meine Periode bekommen habe oder nicht. Meine Periode macht was sie will und kommt dann wann sie will ! Deswegen nehme ich Mönchspfeffer (Hat mein Frauenarzt verschrieben und Folio). Normal bin ich erst in etwa 7 Tagen fällig.
    Und fast genau so lange (2Wochen) habe ich ziehen(wie wenn ich die Periode bekomme) im Unterleib.

    Liebe Grüße #winke

    • dann viel #klee, daß Deine Mens erst wieder in 9 Monaten kommt :-)

      Die andern würden Dir zum Testen raten, aber ich selbst halte von der Testerei nichts.

      Wer weiß, vielleicht klappt es bei Dir in diesem Zyklus ?

      VG Jutta

      • Also ich glaub kaum dass hier es hier irgendjemanden gibt der 7 Tage vor Menstermin zum Testen raten würde!!!!!#rofl#rofl

        LG

        • Heli :

          ich kann es den andern empfehlen zu testen, wie es mir auch empfohlen wird, nur meine Einstellung zum Selber Testen hab ich bereits begründet.
          Ich bin eben mal so, hab desöfteren ein Negativ von SS-Tests kassiert und 1-2 Tage kam die Mens#schmoll#heul. Daher hab ich mir geschworen NIE mehr selbst einen SS-Test durchzuführen#schein.

          LG Jutta

          • ja an dem Punkt war ich auch schon mal. Hab viele SST verbraten. Und deshalb hab ich auch bei meiner SS 2007 erst so spät getestet. Damals hab ich mich fast ein bisschen geärgert, da ich in der Zeit noch Feiern war und Alkohol getrunken hab. Ausserdem hab ich einmal Hammer-Schmerztabletten genommen. Gott sei Dank hat der Kleine keinen Schaden genommen.

            Jetzt würde ich einen negativen Test einfach in Kauf nehmen um nicht mehr sooooo spät Bescheid zu wissen. Ich finde, wenn man aktiv "bastelt" ist es man dem Wurm schuldig dass man auch von Anfang an gut auf ihn aufpasst und dann evtl einige Medikamente nicht nimmt.

            Aber vielleicht verzichtest Du ja eh schon auf Alkohol oder Medikamente, da macht es natürlich dann keinen Unterschied wann Du es dann genau weißt!

            Für andere kann es halt manchmal wichtig sein es so früh wie möglich zu wissen ;-)

            LG

            • @Heli :

              siehste, hast selber erst in der 7.SSW getestet.Ich denke ich werd einen 10 er am Mo. riskieren.
              Ich muß sagen, ich 2003 bei meiner 1. SS mit dem Rauchen sofort aufgehört, hab ja auch 40 mal Tag gebrochen, da wollte ich keine FG riskieren.Alkohol trinke ich auch nicht, weil ich keinen vertrage;-).
              #danke für Deine Aufmunterung#liebdrueck.

              VG Jutta

Top Diskussionen anzeigen