Beschäftigungsverbot

    • (1) 24.01.11 - 19:17

      Hallo,

      habe an Euch mal eine Frage, hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

      Möchte gerne Schwanger werden, von Beruf bin ich Schornsteinfegerin :-D
      Turne jeden Tag auf dem Dach herum und atme den Ruß ein.
      Ist das ausreichend für ein Beschäftigungverbot?


      Danke im Voraus für eure Hilfe :-D

      • ich denke schon
        ausser dein chef hat ein bürojob für dich bzw kann dir arbeit an bieten,die du als schwangere machen darfst..

        Davon gehe ich so ziemlich aus. Kann Dein Arbeitgeber Dir evtl. einen anderen Arbeitsplatz anbieten: "Bürokram" z. B.? Dann musst Du das machen. Ansonsten kriegst Du wohl ein Beschäftigungsverbot.

        LG Christel78, die schwanger auch nicht auf dem Dach rumturnen würde...;-)


        • da die Kaminkehrermeister selbständigen sind und Ihre Büroarbeit selber machen müssen denke ich nicht das, dass geht!
          Habe nämlich keinen Meister, und er müßte dann auch einen 2. Mitarbeiter einstellen der meine Arbeiten übernimmt. Bloß 2 kann er sich nicht leisten.


Top Diskussionen anzeigen