Heute ES und Montag BS. Was soll ich machen?

    • (1) 25.01.11 - 19:49

      Hallo,

      Ich hab heute meinen ES. Hab das hüpfen zum ersten Mal richtig gefühlt, hab nen extremes Nässegefühl und der Ovu zeigte nach 2 min eine Linie. Ganz so dick wie die Kontrolllinie ist sie nicht, aber das macht ist sie irgendwie nie. Mein Mann und ich haben auch ein Bienchen gesetzt. Mein Problem ist nun, dass ich Montag meinen Termin zur BS habe. WENN es jetzt ausgerechnet geschnagelt haben sollte, dann wir das Ei da ja wieder mit rausgesollt. Was würdet ihr machen?

      • Eine BS wird normalerweise immer in der 1ZH gemacht. Du solltest morgen da anrufen und Nachfragen. Es geht hauptsächlich darum, dass danach die GSH zu sehr aufgebaut ist ubd eben die "Sicht" schlecht ist und man auch nicht weiß, ob doch ein Ei befruchtet wurde.

        • Ich muss morgen nochmal zum Blut abnehmen hin und werde dann Nachfragen. Mein FA meinte damals ( hatte schon im Sept das Gespräch) auch zu mir, dass es in der 1. ZH gemacht werden soll. Zumindest soweit ich mich recht erinnern kann. Als ich die Op verschieben musste meinte die MFA, dass sie so nicht wüsste warum das gemacht werden muss. Es darf eben nur keine Blutung vorhanden sein.
          So ein hin und her.

      Meine BS+GS im Mai war damals am 5ZT. Auch bei leichter Mens kann die BS gemacht werden.

    • (5) 25.01.11 - 19:55

      naja, vielleicht hättest du erst den fa fragen sollen bevor ihr ein bienchen setzt und ggf diesen zyklus aussetzen, auch wenn es schwer fällt. aber nun habt ihr ja schon gesext und nun bleib dir nur abzuwarten. die bs würde ich deswegen nicht verschieben. entweder klappt es trotzdem oder nicht.
      lg siem

      BS werden eigentlich grundsätzlich in der 1. ZH gemacht, da man einfach eine bessere Sicht bekommt. Meist kurz nach der Mens.

      Würde anrufen und nachfragen ob die BS trotzdem in der 2. ZH gemacht wird oder ob sie dann verschoben wird.

      LG

Top Diskussionen anzeigen