Tempi messen

    • (1) 29.01.11 - 15:25

      Hallo Mädels :-),

      seit kurzem hab' ich angefangen meine Tempi morgens zu messen. Nachts muss ich immer wieder aufstehen, da ich ein kleines Kind habe. Es kann sein, dass ich um 5 oder 6 Uhr morgens zu meinem Kind gehe und um 7:00 Uhr messe ich (immer) meine Tempi.
      Jetzt sagt meine Freundin, dass ich mindestens 2 Stunden vor dem Messen liegen bleiben soll.

      Wie macht ihr das?

      • Hi

        ich hab das gleiche Problem wie Du. Ich mess eigentlich, wenn ich das erste Mal nach etwas längerer Schlafzeit ausfstehe. Also meinetwegen auch um 4, wenn ich geweckt werde. Dadurch hab ich ne ziemlich zackige Kurve, die sich aber immer noch einigermaßen auswerten lässt. Hat bis jetzt immer ungefähr gestimmt. Leider ist mir selbst noch keine Lösung eingefallen, wie ich es besser machen könnte......

        LG Eva

        • Ja meine Kurve ist auch sehr zackig, so dass diese keine Hilfe ist. Das ist aber nicht der Sinn der Sache. Meine Freundin meinte auch, dass man im Mund auch nicht messen soll, da man nachts den Mund aufmacht und dadurch die tempi sich verfälscht.

          ich weiß nicht was ich machen soll...#aerger

Top Diskussionen anzeigen