Ich wünsche mir ein 3.Kind -mein Mann würde sich nen Strick nehmen

    • (1) 29.01.11 - 23:01

      Hallo,
      Ich weiß,helfen kann mir niemand,aber darum geht's mir eigentlich auch gar nicht. Irgendwie muß ich mir diesen Wunsch erstmal selbst richtig eingestehen, ihn einfach mal formulieren.
      Mein Mann wußte lange Zeit nicht,ob er überhaupt Kinder haben möchte,das war eine schwierige Zeit! Dann hat er sich für eins entschieden und beim 2. tat er sich nicht mehr schwer.
      Jedoch war er bißchen enttäuscht,daß auch das 2. ein Mädel wurde.
      Ihr dürft's nicht falsch verstehn, er liebt seine beiden Mädels-jetzt 4,5 und 1,5Jahre,aber welcher Mann wünscht sich keinen Sohn?!?
      Kurz nachdem die Kleine auf der Welt war scherzte (???) er,wenn ich ihm garantieren würde,daß das nächste ein Junge würde,würde er es doch nochmal riskieren.Ich sagte ihm nur,daß dafür doch ganz allein er zuständig wäre.
      Nun ja,lange Rede...seit einiger Zeit keimt immer wieder der Wunsch nach nem 3.Kind auf.Mein Verstand sagt mir:Blödsinn,mit den zweien kannst Du mehr als glücklich sein und bald werden auch die schlaflosen Nächte weniger etc.
      Mein Herz wünscht es sich trotzdem!

      Danke fürs zu"hören"!!!!

      GlG

      • hi du..
        wir haben bisher eine maus :-)
        ich möchte auch ein zweites kind, mein mann war am anfang auch nicht so einverstanden damit, doch ich sagte ihm einfach die fruchtbaren tage und dann lag es in seiner hand.
        und nun ist er so entäuscht, dass ich meine mens bekommen habe.

        jeder mann glaub ich braucht seine zeit für so eine entscheidung, nix überstürzen und vorallem keinen zwang.
        erläutere du deinen wunsch und ich hoffe ihr kommt zu einer positiven ;-) lösung ...

        Lg :)

        #liebdrueck

        Hallo Liebes, kann deine wunsch total nachvollziehen. Bin zwar grade am hibbeln fürs 1. Kind. Aber meine Mama wünscht sich selber sehnlichst noch eins, dass ich ungefähr vertstehen kann, wie du dich fühlst.
        Vielleicht wird es sogar ein Junge, denn 3 Mädels wären ein bisschen viel des Zufalls.
        Aber ich denke, wennes einma so wäre, würde dir dein Mann nichts Böses wollen und auch das neue Kind akzeptieren un lieben. Es ist doch schließlich auch seins.

        Ich meine: Erfülle dir deinen Wunsch, wenn deine Lebensumstände ein 3. Kind zulassen! Es gibt doch nichts schöneres.

        Seit Tagen überlege ich, ob ich einen Thread wie diesen eröffnen sollte...

        Mir geht es genauso wie dir! Seit über einem Jahr erhoffe ich mir ein 4. Kind. Mein Mann ist dagegen und er hat leider die Argumente auf seiner Seite. #schmoll

        Ich habe gerade Fuß gefasst im Job (selbstständig gemacht), die 3 Kinder entwickeln sich super, Freiräume tun sich plötzlich auf...Aber trotzdem sehne ich mich nach einem weiteren Kind.

        Es ist oft schwer zu ertragen!

        Alles Gute!#klee
        Stephanie



      • SY ich kann deine Wünsche verstehen aber findest du das hier nicht ein bischen krass??
        Andere haben nicht mal eins.......

        Sy finde es geschmacklos#contra



        Jetzt könnt ihr mich steinigen wie ihr wollt, ist meine Meinung !!!!!!

        • Kinderwunsch ist Kinderwunsch, oder?

          Genau solche Beiträge haben mich davor zurückschrecken lassen hier so einen Thread zu eröffnen.
          Dabei gehört er doch auch hier her...meine Meinung!#pro

    Also ich kann dich sehr gut vestehen.
    Und manchmal tut es schon sehr gut einfach mal darüber gesprochen oder geschrieben zu haben.
    Aber mit jemandem darüber zu sprechen ist meist nicht so einfach weil es nicht sehr viele gibt die das verstehen würden.
    Darum ist es gut das es dieses Forum gibt.

Top Diskussionen anzeigen