Meinung/Erfahrung Einnahme Mönchspfeffer

    • (1) 19.02.11 - 15:44

      Hallo Ihr Lieben!

      Im Dezember habe ich Mönchspfeffer genommen und seit dem keine Mens mehr gehabt.
      Die FA meinte, dass ich eine verzögerte Eireife habe und als ich vor 3 Wochen noch immer keine Mens hatte hat sie mir dann Tabletten verschrieben, die nach 10 Tagen Einnahme die Mens auslösen sollen. SS liegt nicht vor, leider.

      Tabletten habe ich jetzt 10 Tage genommen und warte seit 3 Tagen auf Mens... aber nichts.
      Die FA sagt, dass ich noch eine Woche warten soll.... Warten ist echt doof.

      Was habt ihr so für Erfahrungen mit Mönchspfeffer genmacht?

      • (2) 19.02.11 - 15:57

        also, ich nehme seit mitte nov mönchspfeffer...im dez bin ich dann ss geworden ( 7ssw abort )...habe es dann abgesetzt und wieder damit am 1.1 angefangen....habe pünktlich mein eisprung...also alles paletti bei mir.

        hoffe, dass es den monat wieder klappt ;-)

        wünsche dir alles gute!!

        (3) 19.02.11 - 16:45

        Hallo,

        nehme seit Ende Nov. Mönchspfeffer, da ich eine leichte GKS habe. Bei mir hat sich der ES ein bisschen nach vorn verschoben, habe jetzt meist schon um ZT 9 oder 10 einen ES, früher war's eher so um ZT 14/15, aber sonst hat sich nicht so viel geändert, vielleicht ein bisschen weniger PMS, was ganz nett ist.

        Das bei dir ist ja echt doof. Nimmst du den Möchspfeffer jetzt weiter?

        LG und hoffe, dass die Mens bald kommt, ist bestimmt unerträglich diese Warterei ...

        (4) 19.02.11 - 17:33

        Hey,
        hatte meine Pille zum 01.10.10 abgesetzt und ab Dezember hab ich Mömpf genommen weil ich immer noch nicht meine Tage hatten, die kamen dann am 03.01.11, Mömpf nehm ich seit dem durchgängig immer morgens nach dem aufstehen und mein erster Zyklus war nun bei 38Tagen.

        Also bei mir scheints zu helfen

        Lg

Top Diskussionen anzeigen