Nicht schwanger werden bei Unterfunktion??

    • (1) 28.02.11 - 12:34

      hallo ihr lieben
      ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
      mein verlobter und ich versuchen seit über 2 jahren ein baby zu bekommen.
      vergeblichst.(immer pünktlich am genau 28 zyklustag kam die blutung)
      daher dachte ich immer es liegt nicht an mir das auch meine hormone stimmen müsten.acuh mein Fa.sagte es sei eigendlich alles in ordnung.
      Mein Partner hat sich dann untersuchen lassen und an ihn liegt es auch nicht.
      jetzt kahm raus das ich eine schilddrüsen unterfunktion habe (Autoimun)
      ich bekomme bald die hormone die ich selber halt nicht bilden kann.
      jetzt zu meiner eigendlichen Frage:
      ist das normal das ich ohne diese hormone keine kinder bekommen kann?kann ich das erstmal auf meine schilddrüse schieben und hoffen das es mit den hormonen dann klappt?
      vieleicht hat jemand das gleiche problem gehabt und kann mir etwas dazu sagen .
      ich bedanke mich schon mal#winke

      • Ja, die Schilddrüse spielt da eine große Rolle. Ich nehm auch L-Thyroxin.
        Viel Glück #klee

        Hey,

        es ist halt wirklich so, das die Schilddrüse eine wichtige Rolle spielt, auch beim Kinderkriegen! Der Hormonkreislauf der Frau ist hochsensibel und schon kleinste Schwankungen können alles aus dem Ruder bringen.
        Wenn bei Euch sonst alles in Ordnung ist, dann kann das wirklich die Ursache sein. Ich drück Euch fest die Daumen, dass es bald geklappt hat!

        Viel #klee Euch beiden!

        Führst du ZB?

        LG

          • So schlimm ist das gar nicht, wichtig ist nur das du speicherst, wenn du alle Daten eingegeben hast. Sonst zeigt er es nicht an. Wobei ich auch nur Temp. und die Bienchen eintrage. ZS und Mumu beobachte ich nicht - ist mir zu aufwendig und setzt einem ja noch zusätzlich unter Druck. Reicht so schon hin :-p! Probier doch einfach mal einzutragen und wenn nicht, dann kannst du es ja auch wieder löschen. Sieht ja keiner ;-). Hat halt den Vorteil, wenn du dir mal nicht sicher bist, dann können wir hier auch mal nen Blick drauf werfen und vielleicht weiterhelfen....

            Viel #klee!

      Hallo,

      SD-Unterfunktion hat wirklich was mit der Fruchtbarkei zu tun. Wenn du richtig eingestellt bist kann es klappen ;-D

      Ich nehme auch L-Thyroxin.

      LG

    • Oh ja, schließe mich den Vorrednerinnen an...


      Bei mir stellte man nach 5,5 Jahren ungewollter Kidnerlosigkeit damals eine SD-U fest... ich wurde medikamentös eingestellt und wurde 5 Monate später schwanger... (wobei ich bis dato auch andere sachen im Kopf hatte, denke aber Medis haben enorm dazu beigetragen)

      Ich bin bei beiden kindern schwanger geworden mit unterfunktion , bei meinem ersten kind sogar ohne zu wissen schwer krank...bei meiner tochter hatte ich einen wert von 19,6 und hatte schon keine Schilddrüse mehr und war mitten in der einstellungsphase, jetzt bin ich wieder schwanger , allerdings ist mein wert sicher im normbereich , werde das erst die tage erfahren!

      Lieben Gruß
      Daumen Drück#winke

    Hallo line

    Bei mir war es tatsächlich so das es an der Schilddrüse lag.
    Genauso das gleiche wie bei Dir. Wurde dann auch richtig eingestellt und nehme noch heute L-Thyroxin 75.

    Und siehe da meine Maus ist heute 1 1/4 Jahre alt #verliebt

    Ich drücke Dir die Daumen!


    Alles liebe
    schnuffel

Top Diskussionen anzeigen