Hypomenorrhoe - jemand Erfahrung?

Hallo,

hat jemand von Euch vielleicht auch ein ähnliches Problem? Ich habe schon seit vielen Jahren immer nur sehr kurze und schwache Regelblutungen. Die Pille habe ich bereits vor 6 Jahren abgesetzt. Daran kann es also nicht liegen.

Dennoch bekomme ich (bei einem immer sehr regelmäßigen Zyklus mit scheinbar auch regelmäßigen ES) immer nur für 1-2 Tage meine Periode, es handelt sich dabei immer um total schwache (Schmier-)Blutungen, meist reichen 1-2 Tampons für die gesamte Menstruation.

Bislang fand ich das eigentlich ganz angenehm, nicht so viele "Malessen" mit der Periode zu haben, mittlerweile frage ich mich aber, ob da nicht ein Zusammenhang mit meinem unerfüllten Kinderwunsch bestehen kann. Das ganze schein doch ein Zeichen dafür zu sein, dass sich kaum Gebärmutterschleimhaut aufbaut. Also kann sich ja auch nur schwer was einnisten, denke ich. Bei einem Hormonstatus wurde auch festgestellt, dass ich vermutlich eine leichte GKS habe, weswegen ich jetzt seit diesem Zyklus Utrogest nehme.

Meint Ihr, das kann alles zusammenhängen und vielleicht auch der Grund für den unerfüllten Kiwu sein? Hat jemand auch dieses Problem? Würde mich über einen Austausch sehr freuen... :-)

1

Huhu... hat denn außer mir niemand das Problem einer sehr sehr schwachen Regelblutung? :-(