Endometriosezyste ....jemand Erfahrung?

Hallo zusammen!

ich hatte eine Endometriosezyste links und mehrere verwachsungen im bauchraum, hatte deswegen vor drei wochen eine bauchspiegelung durchführen lassen!

hat jemand erfahrungen damit, vl dasselbe gehabt? ist jemand anschließend schwanger geworden??

bitte um antworten :-D

lg, angel

1

Hallo,
ich nicht aber meine beste Freundin hat nach 2 Jahren es geschafft schawnger zu werden. Die Kleine ist inzwischen 1 Jahr alt und zuckersüß und die Endriom. ist für immer weg wegen der Geburt.
Es ist alles jetzt normal bei ihr.

Sie hat zum fruchtbaren Zeitraum, den im übrigen ihr Mann bestimmt hat nach seinen Schulbiokenntnissen 6 tage lang täglich sex.
Sie hat eine OP in denen ihre Verwachsungen entfernt wurde etwa 8 monate vor der Empfängnis und hat aufgehört zu rauchen und im Urlaub wurde das Kind gezeugt.


Ich hoffe dir damit geholfen haben zu können.
Ps es funktioniert auch nur ein Eierstock bei ihr und ihr alter Frauenarzt erklärte sie als unfruchtbar.
Also alles ist möglich!

Grüße und viel viel Glück!

2

hallo du,
hatte 2007 genau das gleiche wie du. danach habe ich bis mai 2011 eine pille (cerazette) genommen. jetzt versuche ich seit mai schwanger zu werden. beim ultraschall im juli sah alles gut aus, keine neuen zysten. mein zyklus ist allerdings noch sehr unregelmäßig . letzten monat zu kurze zweite hälfte, diesen nicht mal ein eisprung. ich glaube/hoffe nicht das , dass mit der endo zu tun hat ,sondern hormonell bedingt ist und sich hoffentlich noch ohne hormone einspielt.
es gibt übrigens einige frauen die trotz endo schwanger geworden sind. notfalls gibt es auch noch die künstliche befruchtung. such doch mal bei google. gibt einige endo-foren wo du dich austauschen kannst. hier gibts auch nen endoclub .
alles gute dir!