Estramon zum Mens einleiten

    • (1) 25.08.11 - 09:55

      So, ich komme gerade vom FA zurück. Nachdem ich nun am 61. ZT bin, hat sie Estramon verschrieben, um die Mens einzuleiten. 14 zage je eine Tablette und ein paar Tage danach soll die Mens kommen.

      Dann geht es in den nächsten ÜZ, also quasi ab dem etwa 12. September.

      Was habt ihr für Empfehlungen danach. Ovaria Comp, Mönchspfeffer oder sonst irgend etwas. Oder einfach farnichts und der Natur freien Lauf lassen?

      • Gibt es denn irgendwelche Diagnosen, warum der Zyklus so lang war??

        Also bei mir haben die Homöopathischen Mittel leider nicht viel gebracht.... mir kam es ehr vor, als bringt es meinen Körper noch mehr durcheinander.... (habe PCOS) aber bei anderen hilft es wiederum. Würde es auf jeden Fall erst mal den "harten" Hormonen vorziehen. Aber natürlich trotzdem mit dem FA abklären.

        Bei mir wurde übrigens mit Chlormadinon eingeleitet und die Mens kam viel schneller als erwartet.

        lg

        • ich habe letzte Woche auch Chlormandinon zum Einleiten der Mens bekommen, allerdings schon nach 39 Tagen. Die MEns kam am 6. Einnahmetag, natürlich Freitag Abend. Habs dann am Wochenende noch genommen und war am Montag zur Blutentnahme (Hormonbestimmung). Konnte das Chlormadinon gleich absetzen. Die Mens ist allerdings auch nicht genauso stark wie die gewohnten vorher...


          LG,Sandra.

          PS: ich warte auf die Blutergebnisse nächsten Montag. Eventuell werde ich ab nächsten Zyklus Clomifen nehmen.

Top Diskussionen anzeigen