TSH-Wert 2.66

    • (1) 19.01.12 - 15:55

      Hey
      ich lese immer wieder das ein TSH-Wert von 2.66 zu hoch ist um schwanger zu werden.
      Ich war heute nochmal bei einem anderen Internisten, da mein vorheriger meint das der Wert ok sei.

      Der Internist heute meint auch das der Wert in Ordnung sei, und es keine Schwangerschaft verhindert oder das Embryo tötet, wie mir gesagt wurde.

      Ich werde heute nochmal mit meinen alten FA darüber über tele versuchen zu sprechen und morgen zu meiner neuen FA gehen und ihr den Bericht noch einmal zeigen.

      Was sagt ihr dazu das die Ärzte meinen das der Wert i.o. sei? Da es 2 Ärzte waren kann ich mich doch eig darauf verlassen oder nicht? Komisch nur das meine Werte viel höher sind als die von anderen die ich lese.

      Hiernochmal meine Werte:
      TSH 2.66
      ft3 5.28
      ft4 17.43

      Ich mache mir echt sorgen, ich möchte nicht noch eine Fehlgeburt )=

      • (2) 19.01.12 - 15:57

        hallo

        mein arzt sagte es sei völiger quatsch meiner liegt bei 3,5 und sei ok auch für kiwu hab extra gefragt und ärzte erzählen kein mist hab dan eine 2 und 3 meinung eingeholt und die werte seien ok auch für kiwu

        (3) 19.01.12 - 16:02

        der TSH wert ist zu hoch der sollte immer um 1 herum liegen...

        meiner war 3,57 und das war deutlich zu hoch!!!

        mein arzt meinte daruch kann ich nicht schwanger werden!!!

        hole dir mal ne 2 meinung ein!!

        alles liebe

        15+4 #ei

        (4) 19.01.12 - 19:23

        Wird die SD behandelt, z.B. bei Hashimoto oder anderen SD-Erkrankungen, so sollte der Wert um 1 liegen..

        Ansonsten kann der Wert bei 2 liegen und Frau wird dennoch ss....
        Der Wert ist ja auch ein schwankender Wert, da sich die SD mehrmals am Tag einstellt...

        Viel wichtiger ist nämlich ES, Eizellreifung, Stärke der Mens und die dicke des Blutes, Schleimhautaufbau, genügend Gelbkörperhormon etc...

        Jeder Punkt für sich ist behandelbar....
        Ist die SDjedoch aus dem Rhythmus, kommt es in den anderen Punkten zu Störungen...
        Wichtig ist auch, dass man die Referenzwerte beachtet, oft sind die beim HA andere als beim Endokrinologen... und außer TSH sind die Unterwerte T3, T$ von Bedeutung...

        Also ich kenne diese Werte:
        fT3 freies T3 2.0 - 4.2 ng/l
        fT4 feies T4 8-15 ng/l
        Aus: » Normwerte der Hormone | Die Kinderwunsch-Seite von www.wunschkinder.net

        mein Endokrinologe gibt bei T4 7,8-19,4 und bei T3 2,2-4,7 an...

        LG

Top Diskussionen anzeigen