Hat jemand Erfahrung mit Mastodynon?

    • (1) 20.01.12 - 20:54

      Hallo,

      ich war am Dienstag beim FA weil immer 3 -4 Tage vor Mens die SB losgeht. Er sagte ich habe eine leichte Gelbkörperschwäche. Das Problem hatte ich bei unser ersten Bastelrund bei dem unser süßer Sohn geschenkt wurde nicht. Meinen Zyklus hat mein FA gelobt, da er so genau ist, als würde ich die Pille noch nehmen.(27 / 28 Tage). Hab die Pille schon seit Ende September abgesetzt.

      Vielleicht ist jemand dabei der das Medikament auch schon genommen hat und mir sagen kann, wie lang es dann gedauert hat bis es geklappt hat.

      Die Tabletten sind Homöopathische!

      Wäre euch sehr dankbar.

      LG an alle und viel Spaß und natürlich baldigen Erfolg!

      • HAllo!
        Ich habe sie genommen, weil ich in der zweiten Zyklushälfte immer arge Probleme mit schmerzenden Brüsten hatte.
        Es hat direkt geklappt. Habe aber in dem Zyklus auch Tee getrunken und mein Mann Maca genommen. Woran es lag? Keine Ahnung - aber unsere Kleine ist jetzt 10 Montate ;-)

        LG
        Alabama

        • Hey Alabama,

          aus dem selben Grund wie Du nehm ich das Mastodynon auch... Maca hätten wir auch im Haus, verrätst Du mir was für einen Tee Du getrunken hast? Vielleicht klappt die Kombi ja wieder ;-).

          Danke und liebe Grüße #winke
          marli

          • Ja klar ;-)
            Ich habe in dem Monat einfach mal alles gemacht ;-)
            Mein Mann: Maca und Zink
            Ich: erste Zyklushälfte Himbeerblättertee und zweite Zyklushälfte Frauenmanteltee
            dazu noch Folio und Mastodynon.
            In dem Monat hatte ich ein Zyklusmonitoring beim FA und zum Eisprung war der Östrogenwert so hoch, dass der Laborant dachte, dass ich eine hormonelle Stimulation hatte ;-) Mein Fa meinte dann, dass das wohl 2 ES gewesen wären... huch...
            Es ist eine gesunde Tochter geworden - was will man mehr!?!?! :-)

            Ich wünsche Euch ganz viel Glück!

            • Das freut mich riesig für Dich!

              Ich bin heute in einen neuen ÜZ gestartet, d.h. sollte mir den Himbeerblättertee besorgen. Allerdings hab ich den bislang nur in einer Schwangerschaftsmischung entdeckt. Und wenn ich im Geschäft anfang, Schwangerschaftstee zu trinken, kann ich mich vor Gerede nicht retten, werd also weitergucken müssen ;-).

              Liebe Grüße und nochmals Danke :-)

              marli

      Hallo sierramaus,

      bei mir ists wie bei meiner Vorrednerin, ich nehm Mastodynon weil ich oft Probleme mit geschwollenen Brüsten hab, so wie grad im moment auch. Hab bei meiner FÄ nochmal nachgefragt wegen dem Präparat, sie meinte man kanns bedenkenlos nehmen, würde auch den Zyklus regulieren. Dass es gegen Gelbkörperschwäche hilft hab ich noch nie gehört oder gelesen, aber das muss nichts bedeuten!

      Viel Glück und ich drück uns die Daumen, dass es schnell klappt ;-)

      LG
      marli

Top Diskussionen anzeigen