Eisprung und Paracetamol?

    • (1) 25.01.12 - 14:01

      Hallo!
      Ich müsste jetzt meinen Eisprung haben, habe aber starke Halsschmerzen. Kann kaum sprechen... hab schon Hausmittelchen versucht, die ich zu Haus hab. Was meint ihr? Kann ich Paracetamol nehmen? Oder ärgert das mein Ei?:-p
      Dann würde ich damit Leben müssen:-(

      LG und danke für Antworten!!

      Tina die gerade etwas ahnungslos ist

      • (2) 25.01.12 - 14:05

        mal ne frage: trinkst du kaffee, alkohol, cola während des es? rauchst du? isst du rohmilchkäse oder rohe wurst? ;-)

        mal ganz ehrlich, was soll denn passieren.
        hau dir die paracetamol hinter, damit es dir nachher besser geht und du den es gut nutzen kannst ( #sex ) ;-)

        viel erfolg und gute besserung!!

        • (3) 25.01.12 - 14:08

          ja eben, das mach ich ja nicht. bis auf den Käse;-)
          Ich weiß ja selbst, dass ich etwas sehr vorsichtig bin.#hicks#hicks

          Ist eben meine Natur!

          Viele Dank!! Ich nehm erstmal eine!!!

          LG

          • (4) 25.01.12 - 14:10

            das ist ja wirklich sehr übervorsichtig. also ich meine, wenn du eh keinen bock auf das alels hast, dann ist es ja ok, aber wenn du nur allein wg. dem kiwu darauf verzichtest und den kiwu über dein leben stellst, find ich das schon übertrieben... gut, aber musste ja selbst wissen! ;-)

            also, dann drück ich die daumen, dass die tablette hilft!

              • (7) 25.01.12 - 14:39

                ... meine freundin, die ärztin ist, sagt mir gerade, dass ich auch keine Ahnung habe... :-)
                Ibuprofen wird auch Schwangeren verschrieben....

                • (8) 25.01.12 - 15:45

                  Ich wunderte mich eben schon.;-) Ibuprofen hat mir meine Hausärztin vor ein paar Monaten auch empfohlen, als ich damals aktuell in der 2. ZH war.

      (9) 25.01.12 - 15:50

      Hallo Tina,

      erstmal Gute Besserung!:-)

      Und dann würde ich Dir eher zu Ibuprofen raten, denn dieser Wirkstoff ist nicht nur schmerzlindernd, sondern zusätzlich noch entzündungshemmend. Bei Halsschmerzen kann auch eine leichte Entzündung im Hals-Rachen-Raum bestehen. Deswegen wirkt Ibu bei sowas meist besser.

      Und was die Vorsicht angeht: Wenn Du Dich damit wohl fühlst, ist das völlig ok.#liebdrueck Laß Dich nicht verunsichern!

      Nochmal Gute Besserung und Alles Gute!:-)

      LG Susann

      (10) 25.01.12 - 16:39

      Vielen Dank erstmal für die ganzen Antworten!!!#winke
      Naja, darauf zu verzichten ist nicht so schwer, da ich sowieso nicht rauche, selten Kaffee trinke...usw

      Jedenfalls bin ich in allen Sachen eher vorsichtig... Mein Mann sagt, ich sei Sicherheitsbeauftragte!:-p

      Ich lebe nun schon so lange damit und kann damit ganz gut leben;-)
      ist eben nur für andere Leute komisch!

      LG Tina

Top Diskussionen anzeigen