muttermund, zervixschleim mittelschmerz

Hallo ihr Lieben

also eigentlich hätte ich heute meinen Termin beim FA gehabt um Fragen zur natürlichen Planung zu beantworten, aber die haben mich gerade angerufen, dass wir den Termin verschieben müssen auf den 12.03.

Nun dachte ich, ich frage euch mal genau.

Wie genau misst ihr denn euren Muttermund, den Zervixschleim und woran genau erkennt ihr den Mittelschmerz, ich habe öfters so ein ziepfen im Unterleib, dass setzt ich als Mittelschmerz ein ist das nun korrekt oder nicht??

Wenn ihr mir dann erklärt, könntet ihr mir auch sagen, wann diese Symptome so auftreten oder können diese immer unterschiedlich aufkommen

(z.B. 3 Tag Mittelschmerz, 16 Tag Mittelschmerz usw.)

Nur dass ich das nun wirklich verstehe und das nicht falsch verstehe alles.
Ich habe das alles natürlich schon bei urbia gelesen und auch im Internet, aber es ist doch was anderes, wenn jemand das in den eigenen Worten erklärt.

#paket

danke schön

glg Evi

1

MS = von Frau zu Frau verschieden. Ich hab öfters MS, nicht nur um den ES herum

ZS = merk ich schon im Höschen oder beim Mumu Tasten

Mumu = Finger rein, Bedarf bisl Erfahrung, meistens merkt man ob der Mumu hart, weich, oben oder unten ist, manche merken noch ob er offen oder zu ist, ich leider nicht