Mein Körper kotzt mich an

Kurz zu mir.Ich hatte gaaaanz ganz lange einen sehr unregelmässigen Zyklus, der hat sich in den letzten Monaten aber auf so 32 Tage eingespielt.Nun hätte ich am 30.01. NMT gehabt aber es kam nichts.Bin mit zu 90% sicher dass ich am 16.01 einen ES hatte, da ich ganz ganz minimal Blutungen im Ausfluss hatte was sonst nie war.

Habe dann Dienstag einen Test gemacht aber Abends, negativ.Dann habe ich Samstag morgen nach viel trinken (Alkohol :( ) und wenig Schlaf nen Test gemacht, wieder negativ.Ich hatte bis dahin nicht wirklich viele Anzeichen.

Dann fing die morgendliche Übelkeit gestern an, ich mochte meine Kaffee nicht mehr.Habe weisse Punkte um den Brustwarzen bekommen, meine Brüste tun mir weh und sind etwas grösser und fester als sonst (sagt mein Mann).Mein Mann ist auch der Meinung, dass der Brustwarzen Vorhof etwas grösser geworden ist und auch dunkler.Ich habe auch ab und an Mensschmerzen und wenn ich mich falsch bewege zieht es ganz arg im UL.Habe heute morgen mal versucht meinen Mumu zu fühlen.Ging gerade so mit dem Mittelfinger, der lag als sehr tief und hat sich wie eine Kirsche angefühlt.Eine Öffnung konnte ich nicht ausmachen.

Nun habe ich ebend gerade WIEDER ein Test gemacht und der ist WIEDER negativ....Ich weiss nicht mehr was ich denken und machen soll :(

1

hör auf dich verückt zu machen. mach immer morgens einen test, abends ist der hcg wert in deinem urin zu niedrig und wenn du ganz sicher gehen willst geh zu deinem gyn. der testet übers blut!!!!!!!

2

Das ist ja das Ding, ich bin über die britische Army versichert und die machen erst was wenn ich einen positiven Test habe sonst wäre ich ja schon lange dagewesen