SD Unterfunktion + L-Thyroxin - wie lange hat es bei Euch gedauert bis zur SS?

    • (1) 04.05.12 - 13:37

      Hallo zusammen,

      wie lange hat es bei Euch bis zu einer SS gedauert, nachdem ihr mit L-Thyorxin angefangen habt?!

      Hatte eine MA mit AS in der 10. SSW Ende 2012 (in der 8. SSW stehengeblieben). Vorher haben wir 5 ÜZ gebraucht. Jetzt tut sich irgendwie nix mehr... :-(

      Deshalb bin ich im April in die Kiwu-Klinik und nehme jetzt seit Mitte dieses ÜZ L-Thyorx 50 (also seit 1 Woche). Es wurde ein TSH von 2,4 mU/l festgestellt. Ärztin sagt: grundsätzlich völlig okay, aber wenn Kiwu besteht, dann zu hoch. Wissen wir ja alle. ;-)

      Sonst sieht alles ganz gut aus bei uns: regelmäßiger Zyklus, ordentliche HL von 14 Tagen, super SG. Eigentlich keine Auffälligkeiten - außer vielleicht mein Alter von 37 ;-)

      Also, wer vermutet einen erhöhten TSH-Wert bzw. jetzt einen niedrigen TSH-Wert mit L-Thyroxin als Ausslöser für seine SSW?! Bin für Infos dankbar!

      Ich hoffe, ihr könnt mir etwas Mut machen!

      Danke und allen schon mal ein schönes Wochenende :-)
      maki

      • Hallo. Bin im Februar 2010 in eine überfunktion gerutscht (zuviel l-thyroxin). Hatte dann auch leider eine fg. Dann musste Ich das l-thyroxin wieder reduzieren und bin im Mai 2010 schwanger geworden. War aber zu dem Zeitpunkt schon wieder in einer unterfunktion mit einen tsh von 3,8. Mein kleiner Mann ist heute 16 Monate alt. Man kann also auch mit einem schlechteren tsh schwanger werden. Viel Glück!

      Bei mir bleibt die ss leider bis heute aus, hat bei mir wohl nichts mit der unterfunktion als ursache zu tun gehabt.... nehme seit zwei jahren l-thyroxin 75..

      Wünsche dir, dass es daran liegt!
      Eingestellt war ich schon nach zwei drei Monaten, aber dein wert ist nicht dramatisch und es kann ja jederzeit knallen;-)

      Lg tinalu

      • Danke tinalu!

        Wir haben bisher auch noch keine große Untersuchungen hinter uns, außer Hormoncheck. Alles eher Standard. Kiwu-Ärztin sagte nach Erstgespräch, US und BE + SG, wir wären mal jedenfalls nicht die Kandidaten für IVF oder ICSI. Alles sähe bombig aus, Alter hin oder her :D Will mal hoffen, dass das auch stimmt...

        Hoffe, dass es am TSH liegt und es klappen könnte, wenn der runtergedrückt ist.

        Dir weiterhin auch viel Erfolg!!!

        maki

    Alsoooooooo, ich hatte einen TSh von 2,96 und erhöhtes Prolaktin. Nach einnahme von L-thyroxin 75 habe ich mein Tsh gesenkt. bin dann 2 monate später schwanger geworden. Keine Ahnung wie zu dem Zeitpunkt mein TSH war. Die nächste Blutabnahme bei der der TSH wert bestimmt wurde, war dann erst wieder 2 mon. später nach Eintritt der Schwangerschaft und da war der Wert bei 0,39.
    :-):-):-)
    So war es bei mir......

  • Nur kurz von mir ;-)

    Habe Morbus Basedow und nehme seit 2007 L-Thyroxin und bin auch seitdem in regelmäßiger Kontrolle und war auch schnell gut eingestellt. Hat beide Male im 1. ÜZ (Sommer 2008 und Weihnachten 2010) bei uns geklappt.

    Mein TSH liegt bei 1,2-1,4. Ist aber halt nicht immer der ausschlaggebende Punkt.

    Viel Erfolg.

    VG Orphel

Top Diskussionen anzeigen