Frage wg. digitalem SST! Nach 4 Std. Schlaf schon genug HCG für ein richtiges Ergebnis?

    • (1) 06.05.12 - 09:02

      Hab mal ne Frage...
      und zwar hab ich schon mal gepostet.
      Ich hätte eigentlich heute meinen NMT, habe aber am 2. schon angefangen mit leichten Blutungen. Also es ist unterschiedlich gewesen, teils altes und teils neues Blut. Aber am 2. und 3. hatte ich noch keinen O.B. gebraucht, war immer nur so ein Strich mit Blut im Zervix. Dann am 4. und 5. habe ich sagen wir mal so, ich hätte mit 2 O.b.´s am Tag auskommen können. Heute ist es vorbei, aber erfahrungsgemäß kommts immer noch mal kurz. Also hatte ich 2 Tage so was wie meine Regel.

      Jedenfalls hatte ich gestern und vorgestern morgen nen sich stärker entwickelnden ersten Strich auf den Tests. Habe dann gestern mittag weil ich nicht abwarten konnte digital getestet. Aber da war ich ja halt schon ein paar mal auf Toilette! Natürlich stand da nicht schwanger.
      Dann bin ich gestern so um 23 h das letzte mal auf Toilette gewesen und um 3 Uhr war ich wieder wach und musste. Ich wusste nich ob ich testen sollte habs aber gemacht. Eigentlich bescheuert nach 4 Stunden und wo heute eigentlich erst NMT wäre oder? Jedenfalls stand da auch nicht schwanger. Normalerweise vertraue ich ja auf das Ergebnis, aber ich hätte besser warten sollen. Aber ich war dann schon um 7 wieder auf, dann wären es ja wieder nur 4 Stunden dazwischen gewesen.
      Ich weiß nicht was ich denken soll. Ich hab sonst keine Tests mehr, also normale mit Strichen meine ich jetzt. Auf jeden Fall bin ich irritiert und weiß nicht recht was los ist.
      Ich habe weder Regelschmerzen gehabt wie immer, noch habe ich sonst irgendwas. Keine schmerzenden Brüste, garnichts....

      • Denke eher das du nicht Ss bist.deine mens kam ja, und auch die ist nicht immer gleich, ich habe bisher recht regelmäßigen Zyklus gehabt,aber als die mens da war,war es nicht immer gleich.

        • und warum wird seit dem 2. mein normaler sst immer positiver? darum wundere ich mich ja. gestern hat man es dann richtig gesehen... wenn es ein abort wäre, würde er ja nicht positiver werden sondern schwächer und ich hätte mehr blut verloren...

      Welche normalen hast du denn verwendet? Mir haben die doofen One Step diesen Monat mehrfach 2 Linien gezeigt und ich bin NICHT schwanger. Allerdings ist da auch nix stärker geworden, das spricht echt für dich.

      Bau den Clearblue mal auseinander, da ist ja auch ein Streifen drin...

      • Also auseinander bauen bringt nichts bei dem Clearblue, das sagt garnichts aus. Hatte ich früher mal gemacht und 2 Striche gehabt und war nicht schwanger. ;)
        Also ich hab auch die One Step, aber die hab ich immer und bisher haben sie noch nicht gelogen... aber da es ja immer stärker wird bin ich ja irritiert.
        Habe aber keine mehr da und werden dann erst übermorgen erneut einen Test wagen.

        Eben habe ich ein extrem fieses Ziehen in der Leistengegend gehabt. Wie beschreibe ich es, innen ganz oben in den Oberschenkeln fast bis zum Bauchnabel hoch.

        Normal löst sich doch wenn man seine Tage hat auch was ab, also man hat dann oft so Bröckchen im Blut (sorry) :-p das habe ich bisher IMMER gehabt aber dieses mal nicht!!!

        • Okay, das mit dem Auseinanderbauen wusste ich nicht. Mein Cousine hatte das gemacht und auch 2 Striche, aber die war dann auch schwanger.

          Ich habe das mit dem One Step auch nie geglaubt, bis er mir wirklich dann mal nen falsches Ergebnis geliefert hat. Nach vielen richtigen....

          Ich denke übermorgen ein Test ist echt das vernünftigste, aber das wird trotzdem sicherlich hart. Finde Ungewissheit total nervenaufreibend :-)

Top Diskussionen anzeigen