Gelbkörperschwäche, Ovulationsblutung, Ektopie....wieso kann mir keiner helfen

Hallo ihr lieben ich habe schon eh und Je immer schmierblutungen in der Zweiten Zyklushälfte...früher haben die immer 5 Tage vor mens angefangen....habe Utro dagegen genommen und die haben auch geholfen.

Ich nehme seit 3 Monaten L Thyroxin 75

1. Monat: Extrem stark aufgebaute Gebährmutterschleimhaut, sehr starke Mens Schmierblutungen ab ES bis Mens---- nahm kein Utro

2. Monat: mit L Thyroxin, nahm Utrogest viel zu früh deswegen keine SB aber auch kaum aufgebaute Schleimhaut.

3. Monat mit L Thyroxin 75 nehme kein Utro und genau einen Tag nach positivem Ovu und spinnbaren schleim, Blut nach Geschlechtsverkehr, Schmierblutungen und jetzt nehmen die Schmierblutungen stetig ab und am 30.07. soll meine Mens kommen.

Was mir aufgefallen ist immer in der 2. Zyklushälfte wenn ich Stuhlgang habe Blutet es hellrot und danach halt dieses Geschmiere.

Was denkt ihr kommt es vom Muttermund?

Mein TSH ( oder war es THS?) liegt bei 0,84 vorher ca 3,50

1

Hallo!

Ich würde mal einen US machen lassen und den FA ggf. auf Endometriose ansprechen!