Ritalin & Zeugungsfähigkeit

Hallo,
meine Schwester versucht seit fast 2 Jahren schwanger zu werden. Sie hat sich schon untersuchen lassen, bei ihr ist alles i.O.
Ihr Partner hat ADHS und hat bis zu seinem 16. Lebensjahr Ritalin genommen. Also genau in der Entwicklungsphase vom Körper. Hat das Einfluss auf seine Zeugungsfähigkeit? Wer kennt sich aus damit?

LG Peggy

1

Hallo,

für diese Medikamente liegen ja noch nicht ausreichende Langzeiterfahrungen vor.

Das sind auch Fragen, die nur der Arzt beantworten kann.

Hat er denn überhaupt schon ein Spermiogram machen lassen? Weil warum eine Ursache suchen, wenn garnicht klar ist, ob er Zeugungsunfähig ist.

Es muss ja garnicht an ihm liegen!

LG

2

Weiß ich leider nicht - im Zweifelsfall ist da sicherlich der Arzt der beste Ansprechpartner.

Wobei bei zwei Jahren ohne Schwangerschaft sowieso mal ein gründlicher Check (KiWu-Klinik) anzuraten wäre - und zwar nicht nur bei Deiner Schwester, auch ihr Partner sollte sich gründlich untersuchen lassen.

#klee

LG wartemama

3

Ab in die Kinderwunschpraxis. Nach zwei Jahren wirds zeit dafür.

4

Ich danke euch. Werde es ihnen weiter geben.