Ein halbes Jahr vorbei und...silopo

...Ich haette vor sechs monaten nicht gedacht, dass es doch so schwer ist schwanger zu werden...:-( leider scheinen auch wir zu den paaren zu gehoeren, die nicht das glueck haben, trotz guter fruchtbarkeit, also hormonell alles ok, auch spermiogramm ok, irgendwie nicht ,,zu treffen" . Wir machen uns trotzdem keinen stress, werde auch vorerst nicht mehr zum FA gehen, wozu auch? Bis dezember 2012 machen wir ganz entspannt weiter und erst wenn das jahr ueben rum ist, werde ich wohl mal meine eileiter durchschecken lassen muessen, hoffe dass uns das erspart bleibt! #winke

1

Hey lass den Kopf nicht hängen. Bei uns hat es auch erst im 7 Monat geklappt.

Das ist wohl ganz normal das es bis zu einem Jahr dauern kann :-)

#liebdrueck

3

Ja, das mit dem einen jahr habe ich schweren herzens so akzeptiert und werde auch nix mehr unternehmen, denn so mittelchen wie ovaria oder andere dinge brauche ich nicht, es macht auch nicht schneller schwanger, mache mich da nicht mehr verrueckt, irgendwie wird es schon klappen...

5

Ich habe auch keine Mittelchen genommen.

Wir haben auch nicht geziehlt drauf los geherzelt.

Geklappt hats jetzt mit 1 x in der fruchtbaren Zeit.

Das wird schon noch :-)

LG

2

Och nee,kam der #drache ?

Ales Gute für den nächsten Zyklus#klee

4

Ja gestern abend ganz ueberraschend...:-(

6

Hey Du,

ist wohl die richtige Einstellung und irgendwann wird es schon klappen. Habe letztens eine Studie gelesen in der Stand, dass "nur" ca. 15 % aller Paare die sich ein Kind wünschen ungewollt Kinderlos bleiben. Ich fand, dass das gar nicht eine sooo schlechte Zahl war/ist.

Wird schon.

Bei mir kam die Mens kurz nach dem zweiten "positiven" Test auch. Leider. Ich gehe aber einfach mal davon aus, dass die zwei Tests keine VL hatten und ich somit davon ausgehen kann, dass es grundsätzlich klappen kann und wir nur den richtigen Moment treffen müssen.

LG

7

Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich zu denen gehöre, bei denen es so lange dauert. Wir haben Anfang Dezember angefangen zu üben. Im Februar hatte ich bei ES+ 16 positiv getestet, hat aber leider nicht lange gehalten :-(

Wir haben danach gleich wieder weiter gemacht, aber bisher.... nix. Dann hatte ich vor 3 Monaten auch noch ne Entzündung des einen Eierstocks... ey ich könnt echt kotzen.

Naja auf jeden Fall hab ich die letzten 2 Monate Tempi gemessen und diesesn Zyklus auch und meine FÄ möchte nächsten Monat dann die Blätter sehen.

Ich wünsch die auf alle Fälle viel Glück! Auch wir werden irgendwann Glück haben!

Lg Cassy

10

Bestimmt! Uebrigens hatte ich vor vier monaten auch eine eiterstockentzeundung, hoffe deshalb, dass es nicht zu einer eileiterverklebung gefuehrt hat. Hatte auch vor ein paar monaten einen leicht positiven test, vor nmt, doch dann kam mens!:-( dir auch viel glueck, du hast sogar noch laenger zeit wie ich, bist ja nicht Ü30!;-)

8

Huhu,

grad nochmal nachgeschaut: Du hast doch erst im Dezember 11 die Pille abgesetzt. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass der Körper bis zu nem halben Jahr braucht um sich nach langjähriger Pilleneinnahme wieder ins Lot zu kommen (und damit mein ich nicht nur nen regelmäßigen Zyklus). Deswegen würd ich das erste halbe Jahr jetzt nicht so kritisch sehen. Ne Schwangerschaft ist ne Belastung für den Körper, das weiß er. Und wenn er noch vorbelastet ist, wird er sich das nicht unbedingt antun - von daher ganz schlau von ihm, sich erstmal ne Ruhepause zu gönnen :-).

Da ich wegen Problemem aufgehört hab vor einigen Jahren die Pille zu nehmen und nicht wegen Kinderwunsch (anschließend Spirale), hab ich das recht neutral beobachten können. Mir persönlich hat der "Nestreinigungstee" hinterher recht gut geholfen, von den Nachwirkungen los zu kommen, den ich ne zeitlang getrunken hab. Ansonsten hats einfach die Zeit gebracht.

Von daher ist die Variante mit dem sich keinen Druck machen bis Dezember genau die richtige :-).

LG und alles Gute Dir!

11

Da hast du schon recht, doch ich kenne so viele frauen in meinem alter privat und auch hier bei urbia, die sehr schnell nach dem absetzen der pille, also hoechstens fuenf monate, schwanger wurden, deshalb dachte ich damals, dass es sicher bei mir auch schnell klappt...eine kollegin von mir war sogar schon 34, hat die pille abgesetzt und nach zwei monaten hats geklappt. Irgendwie ungerecht...doch so ist es halt...#heul ich darf nicht staendig daran denken...#klatsch #winke

12

Ich glaub das hat weniger mit dem Alter zu tun. Manch ein Körper ist da einfach sensibler als der andere und brauch ne Zeit. Als ich die Pille abgesetzt hab war ich ca. 27 und hatte "trotzdem" Probleme (nach ner Weile hab ichs dann nochmal mit dem Nuva-Ring probiert den ich aber auch nicht vertragen hab. Da ich den kein viertel Jahr genommen hatte dacht ich dass es schneller geht, aber hab wieder ein halbes Jahr gebraucht bis wieder alles gepasst hat).

Liebe Grüße und genieß den Sommer solange er sich zeigt - und trink nen Hugo oder Aperol Spritz für mich mit! (Es hat definitiv auch seine Vorteile den Sommer noch genießen zu können ;-) )

weitere Kommentare laden
9

bei uns hatte es damals erst nach 3 jahren geklappt, liegst also noch gut in der zeit ;-)

14

ich kenn das noch gut.
Am anfang ach ja in 6 Monaten bin ich schwanger, nach 6 Monaten nichts :( Nach 9 Monaten die Ahnung es wird an mir liegen SG war super. Nach 1 Jahr, die Gewissheit es liegt an mir und bekam Tabletten für meine männlichen Hormone.

Nach 14 Monate üben schwanger, leider FG in SSW 8 nach fast 1 1/2 J. üben wieder schwanger und die Prinzessin wurde vor 6 T. 5 Jahre alt und hat schnell danach (15 Monate) eine Schwester bekommen und vor knapp 9 Monaten noch eine Schwester :D

15

Das macht mir mut, doch du warst noch jung, da hat man genug zeit, wenn man mehr als nur ein kind moechte. Wir wollen zwei und ich bin schon 33! Dass ich schwanger werden kann, weiss ich, damals mit 19 gleich nach einer nacht! Und jetzt ist das nicht mehr so einfach!:-( da hormonell alles ok ist, koennten es die eileiter sein, da hatte ich schon zwei mal eine entzuendung...doch noch ist ja kein jahr rum, hoffe, dass organisch alles ok ist...#winke