Ziehen in der rechten Leistengegend ab 6. Zyklustag...

Hallo zusammen,

ich habe seit gestern ein ziehen in der rechten und teilweise in der linken Leistengegend. Mein Eisprung kann es noch nicht sein.

Hier zur Vorgeschichte:
Letzten Monat habe ich genau meinen Eisprung gespürt und 5 Tage späte hatte ich extreme Unterleibsschmerzen für ca. 1,5 Stunden. Laut Zykluskalender könnte es mein Einnistungstag gewesen sein. Danach hatte ich auch ein paar Schwangerschaftsanzeichen, die aber nicht lange anhielten. Nach ein paar Tagen hatte ich ca. 30 Minuten einen Krampf in der Bauchgegend, der dann aber auch wieder weg war. Pünktlich zum NMT habe ich Schmierblutungen bekommen (mit Mensschmerzen, aber ohne Blähbauch und Heißhunger wie sonst), am 2. ZT hatte ich eine leichte Blutung, am 3. ZT nichts und am 4. und 5. ZT wieder leichte Schmierblutung. Seit dem 6. ZT habe ich halt diese Schmerzen.

Meinen letzten Schwangerschaftstest habe ich am 4. ZT gemacht und war negativ.

Zum Arzt möchte ich noch gehen, aber heute schaffe ich es nicht mehr.

Weiß vielleicht jemand von euch, was das sein könnte?

Vielen Dank vorab für eure Antworten.

LG maeuskel

1

Hey,

genau das könnte auch meine Geschichte vom letzten und diesen Zyklus sein.

Es ist echt genauso bei mir. Aber ich habe mich einfach in den nächsten Zyklus begeben und mein CBM zeigt mir schon seit dem 6. ZT 2 Balken an. Heute ist der 11. ZT und immer noch 2 Balken.

Demnach sollte es noch nicht der ES gewesen sein, obwohl ich am 6. ZT auch sehr spinnbaren ZS hatte. Vielleicht hat der Körper angesetzt zum ES, aber er war noch nicht so weit. Nun warte ich auf den richtigen ES.

Mal schauen, sonst hatte ich immer eine eher lange 1. Hälfte und eine kurze 2. Hälfte. Deshalb nehme jetzt Phyto-L und SS 7 und 25.

Meld dich mal, wenn du beim FA warst...

LG