Frage zum Frauenmanteltee nach absetzen der Pille ?

hallo ihr Lieben#winke

Ich bin im ersten ÜZ nach Absetzen der Pille. Bin bei ZT 44 angelangt und noch keine Mens in Sicht.

Hatte am Mittwoch Fa termin Vorsorge, da stellte sich heraus,

dass ein Zyste am rechten Eierstock ist.#schmoll

Da ich in meiner ersten Schwangerschaft auch den Tee für die erste u zweite

Zyklushälftegetrunken habe und damit im dritten ÜZ schwanger wurde,

habe ich mir den Tee wieder besorgt.:-D

Ist es richtig, dass ich den Tee schon trinken kann ?

ich trinke den Tee für die zweite Zyklushälfte, da ich ja schon ZT 44 bin, habe aber Angst , dass ich die Mens durch den Tee weiter nach hinten schiebe ?#kratz

Wisst ihr wie ich das meine ? Ich habe durch die Zyste voll den unregelmässigen Zyklus, oder soll ich mit dem Tee erst anfangen, wenn die Mens eingetrudelt ist ?

Sorry für das unklare#bla

viele grüsse
Steffi

1

Also ich wûrde warten bis die Mens kommt und dann mit Zyklustee 1 starten...dann bist du auf der sicheren Seite!

Lg
Nina

2

Liebe Steffi,

ich hatte auch eine Weile Probleme mit langen Zyklen und meine Ärztin hat mir geraten täglich zwei Tassen Frauenmanteltee zu trinken - unabhängig vom Zyklus. Das hab ich auch gemacht und ich habe das Gefühl, dass meine Zyklen mit Frauenmanteltee kürzer sind. Beweisen kann ich es nicht. Dass es allerdings schadet denke ich auch nicht.

Viele Glück dir.