Gelbkörper=Gelbkörperzyste?

Hallo Mädels,

ich mal eine Frage. Ist der Gelbkörper der sich nach einen Eisprung bildet eine Gelbkörperzyste oder sind das zwei verschiedene dinge? und wie schnell wächst der gelbkörper?? wenn ich einen gelbkörper von 15mm, wann war der ES?

lg

1

Hallo,

eine Gelbkörperzyste ist eine Störung, bei der sich der Gelbkörper mit Flüssigkeit füllt. Gelbkörperzysten gehen zum Glück meist nach wenigen Wochen von selbst weg, ich hatte auch mal eine.

Der Gelbkörper selbst aber (eine quietschgelbe, walnussgroße Drüse) bleibt natürlich am Beginn der Schwangerschaft erhalten, denn er muss noch eine Zeitlang das sog. Gelbkörperhormon (Progesteron) produzieren, das die Abstoßung der Schwangerschaft verhindert. Das tut er aber ganz von selbst. Nach Eintritt einer Schwangerschaft - so konnten Wissenschaftler beobachten - wird auch aus einem vielleicht zuvor schwachen Gelbkörper rasch ein kräftiger, da braucht man nichts weiter zu machen, das geht automatisch.

Also: Wenn Du mal eine Gelbkörperzyste hattest, wird sie wohl inzwischen weg sein oder bald verschwinden. Der Gelbkörper selbst aber wird Dir noch etwas erhalten bleiben.

lg

2

ich hatte im letzten zyklus eine gelbkörperzyste und diesmal hieß es gelbkörper 15mm, kurz nach dem ES.

danke für die antwort. somit es zwei verschiende dinge.