ES Verschoben durch GeloMyrtol ?

Huhu, ich war vor 2 Monaten stark erkältet und nahm GeloMyrtol. Darauf kam mein ES extrem spät. Diesen Monat nun wieder, ich blicke bei dem auf und ab der Kurve gar nicht mehr durch :( Bin jetzt im 12 ÜZ :( und außer den beiden Monaten wo ich das nahm, war der ES immer pünktlich und eindeutig. Hat jeman ähnliches erlebt, oder geht es nur mit so? Hier meine Chaoskurve, habe sonst einen Zyklus von 28-32 Tagen. http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/987306/697279?cb=1360212398&cur_date=2013-02-07

1

hallo!
nein, gelomyrthol verschiebt nicht den eisprung, es wirkt sich aber positiv auf den zervixschleim aus. dieser ist dann zum ES hin nicht spinnbar, sondern eher wässrig, ideal für die spermien, an ihr ziel zu kommen. in der kiwu-praxis wird vielen paaren geraten, hustensaft oder andere schleimlösende mittel zu nehmen, da der zervixschleim verbessert wird für die spermien.
jetzt zu deiner kurve: ich sehe noch keinen eisprung, denke, der kommt wohl noch. stress oder auch nur eine erkältung können den eisprung allerdings verschieben oder sogar ausfallen lassen. da du gelo genommen hast, gehe ich davon aus, dass du erkältet bist.
lg & alles gute!
p.s.: ich nehme auch gelo :-)