Fehlgeburt im 8. Monat / jetzt Kinderwunsch

Hallo!!!
Mein Name ist Angela und ich bin 24. Anfang letzten Jahres folgte wohl der schönste Augenblick in meinem Leben ( ich war Schwanger ) !!! Bis Anfang November lief auch alles echt super, meine Ärztin war zufrieden, ebenso wie mein Mann und ich. 1 Woche später kam der Schlag. Ich bin mit straken schmerzen ins KH gekommen ( Diagnose: Wehen ). Erst riesige freude, dann kam die Nachricht von der Ärztin ( unser Kind war Tod ). Eine Stille Geburt folgte.

Jetzt 3 Monate später ist alles irgenwie komisch. Ich hab tierische Essattacken, mir ist ständig übel, Kreisprobleme, aber negativer Schwangerschaftstest und Blutung.

Im Dezember laut meines Gynäkologen war Körperlich alles wieder super, hatte eine Woche nach der Geburt Schmerzen + Blutungen!!! Im Dezember kam dann die normale Periode, ebenso wie im Januar!!!

Diesen Monat kam sie 2 Wochen zu spät und auch nur leicht.

Meine Frage:
Kann man nach einer Stillen Geburt auch direkt wieder Schwanger werden???

Und ist das mit den zwischen Blutungen normal, obwohl laut des Arztes mein Zyklus wieder normal abläuft?

Danke für eure Zeit und Ratschläge

1

ach gottchen erstmal mein beileid ,,,,,,,,,,das tu mir sehr leid für dich,,,,,,,,,,ja man kann immer wieder direkt schwanger werden wenn man nicht verhütet #liebdrueck

2

Hallo,

es tut mir leid was dir passiert ist und ich weiss wie es dir geht.

Zu deiner Frage :

ja es kann sein das du schnell Schwanger wirst den je länger eine Frau SS war desto mehr ist der Körper darauf eingestellt.

Deshalb soll man ja auch nach einer Geburt minimum 6 Wochen warten mit Sex oder zumindest verhüten.

lg

Marina

6

Esrtmal vielen Dank für deine schnelle Antwort

Die mich auch ehrlich gesagt, echt ein wenig erleichtert. Hatte schon gedacht das es nach einer stillen Geburt anders ist und villt. sogar länger dauert.
Ich mein 8 Wochen haben mein Mann und ich ja auch brav gewartet damit sich nichts entzündet.

Ist halt jetzt körperlich alles irgenwie komisch, weil es halt dieselben Anzeichen sind die ich bei der letzten SS auch hatte!!!

Na trotzdem Danke für deine Antwort, werde erstmal zum Arzt gehen und dann mal schauen.

Aber was meintest du damit, das du weißt wie man sich dann fühlt??? Wenn ich fragen darf???

Lg Angi:-)

7

Lies meine VK dann weisst du Bescheid

lg

3

Mir tuts ganz fürchterlich leid, was dir passiert ist! #liebdrueck
Ich kann dir deine Frage nicht beantworten,
wünsche dir aber ganz viel Glück, dass es bald bei dir klappt!

4

Es tut mir echt leid, was Dir passiert ist und ich kann verstehen,dass Du ganz schnell wieder schwanger werden möchtest.Ich habe auch schon eine stille Geburt in der 39 SSW erlebt, deshalb weiß ich, wie schwer sowas ist. Du solltest Dir und Deinem Körper jetzt ersteinmal Ruhe gönnen, Zeit um das alles zu verarbeiten. Mein Arzt hatte mir damals ein halbes Jahr Pause verordnet..Ich wünsche Dir alles Gute#liebdrueck

5

Danke schön und mein herzlichstes Beileid.
Mein Arzt hatte mir eine schohnfrist von 8 Wochen gesetzt und als ich ende Dezember nochmal da war gab er mir grünes Licht ( also was das körperliche angeht ) . Mein Mann und ich haben auch danach oft und lange darüber gesprochen ob wir und wie lange wir wollten wollen und haben einfach gesgat dass, das Schicksal entscheidet!!!
Ich weiß nur das ich mir nichts sehnlicher Wünsche wie eine kleine Familie und hoffe das es echt bald klappt. Ich mein 3 Monate sind keine lange Zeit, aber für mich eine Ewigkeit!!!

Wann hattest du denn deine stille Geburt?

8

Ich hatte eine vorzeitige Plazentaablösung, mein kleiner wurde nicht mehr versorgt. Ich selbe habe mit dem Leben gekämpft, war einen Tag auf der Intensiv und mein Blut wurde komplett ausgetauscht...und bei Dir?

weitere Kommentare laden
11

Hallo,

erstmal tut es mir sehr leid, dass du so etwas erleben musstest.

Unser Sohn wurde im September 2006 still geboren ( im 6. Monat ). 11 Monate später kam unsere 1. Tochter zur Welt. Ich hatte eine Regelblutung und bin dann sofort wieder schwanger geworden. Unser Arzt gab uns den Rat der Natur freien Lauf zu lassen. Wir haben nicht auf ES oder dergleichen geachtet, es ist einfach so passiert.

Du wirst Zeit brauchen all das zu verarbeiten, nimm sie dir. Lass der Natur ihren Lauf und irgendwann erlebst du ein kleines Wunder.

Viel Glück

hubi1108

12

Hallo,

Es tut mir schrecklich Leid was dir passiert ist. Ich weiss wie du dich fuehlst. Ich hatte letztes Jahr Ende Februar eine stille Geburt in der 34.Ssw. Wir haben eine Periode abgewartet und los gelegt. Allerdings bin ich immer noch nicht schwanger. Mit meiner Tochter hat es sofort geklappt.

Also das mit den Zwischenblutungen würde ich an deiner Stelle abklären. Nach der Geburt war mein Zyklus sofort regelmäßig und ohne Zwischenblutungen.

Habt ihr den Grund erfahren woran euer Kind gestorben ist?

#kerze für dein Baby