Über 2 Wochen überfällig, SST Bluttest negativ, keine Periode!

Guten Morgen alle zusammen,

vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe letztes Jahr Ende Juni meine Pille abgesetzt und seitdem sind wir fleißig am üben. Nach dem Absetzen hatte ich direkt einen 4-Wochen-Zyklus, ab November habe ich angefangen Möpf zu nehmen und seit November hat sich mein Zyklus um eine Woche nach hinten verschoben, also 5-Wochen -Zyklus. Jetzt hatte ich das letzte Mal am 9.1. meine Periode. Erst habe ich mich gefreut und gedacht, dass es im 8. ÜZ endlich geklappt hat, aber meine Frauenärztin hat am Donnerstag einen Bluttest gemacht, der negativ ausfiel. Sie hat auch einen Vaginalultraschall gemacht und eine aufgebaute Gebärmutterschleimhaut und eine 1,2 cm großen Follikel in meinem Eileiter gesehen. Was hat das zu bedeuten, hatte ich bisher keinen Eisprung? Bekomme ich bald meine Periode? Ich habe Unterleibsschmerzen, es zieht ab und an und fühlt sich an wie Muskelkater. Geht manchmal über den ganzen Bauch bis zum Bauchnabel. Manchmal kann ich sogar nicht auf meinem Bauch liegen, weil es echt unangenehm ist. Meine Brüste sind auch so empfindlich und manchmal ist mir schlecht und habe Kopfschmerzen.

Kann es wirklich sein, dass ich noch keinen Eisprung hatte diesen Zyklus oder bin ich vielleicht doch schwanger und die haben den Bluttest zu früh durchgeführt? Was bedeutet es denn, wenn man eine aufgebaute Gebärmutterschleimhaut hat? Hatte man da auch schon auf jeden Fall einen Eisprung oder kommt der noch? Und was bedeutet dieser Follikel?

Meine FA meinte, dass ich jetzt warten soll bis meine Mens kommt, dann soll ich vorbeikommen und die nehmen mir nochmal Blut wegen einem Hormonspiegel ab. Aber ich überlege, ob ich nicht am Montag nochmal zur FA soll,damit sie mir Tabletten gibt um die Mens abzulösen?!

Was soll ich nur machen? Ward ihr auch schon in so einer Lage?

Ich hatte mir am Anfang von diesem Zyklus Himbitee, Ovaria Comp und Bryo bestellt, damit werde ich auf jeden Fall im neuen Zyklus anfangen.

Oder geschieht ein Wunder und es hat wirklich geklappt und der Bluttest wurde zu früh gemacht? Gibts es das überhaupt?

Ich habe diesen Zyklus nicht regelmäßig meine Temp gemessen, also fragt mich bitte nicht nach einem ZB. Ich habe am 21.1. eine Smiley auf dem CB digital gehabt und bin davon ausgegangen, dass das mein ES war.

Sorry für die lange Story, aber das musste ich jetzt alles mal loswerden.

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten und Erfahrungen.

1

Hi du!
Es kann sein, dass du keinen oder einen verspäteten ES hattest! Ich hab die Pille im August 2011 abgesetzt, Zyklen waren ziemlich regelmäßig bis Mai 2012, da warens plötzlich 52 Tage #schock!
Ich hab einen Hormonstatus machen lassen, nehmen seit dem L-Thyroxin wegen einer leichten SD Unterfunktion und seit dem gehts wieder besser... immernoch leichte Unregelmäßigkeiten, aber kein Vegleich zu vorher!
Alles Gute :-)