mittelschmerz... vor, wärend oder danach?!

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/655322/730325

hallo mädels,

ich hatte gestern ab ca 15 uhr heftigen mittelschmerz der bei jeder bewegung zu spüren war. bin recht spät heim gekommen und hab mit meinem mann das bienchen gegen 1 uhr nachts gesetzt. da war der mittelschmerz kaum noch zu spüren.

in den letzten tagen hab ich im ZB auch mittelschmerz eingetragen aber das war dann eher so ein ziehen im ganzen unterleib. vielleicht eher eine verspannung vom längeren schlafen (urlaub).

also fakt ist...der mittelschmerz von gestern ist für mich entscheidend. meint ihr das bienchen reicht? beim setzen war der mittelschmerz bereits fast weg.

hätte m´nicht gedacht das ich mich doch so verrückt machen lass. von ovus halt ich nix und benutz deshalb auch keine.

ZS hatte ich nur gaaaaanz wenig aber der war trotzdem klar und spinnbar.

bitte drückt die daumen das es gereicht hat!

lg

1

Ich merke den mittelschmerz auch immer ganz doll. Hab sogar richtige Schmerzen mit Übelkeit. Meist ist er abends, am nächsten Tag hab ich dann den ES

Denke auf jedenfall dass das Bienchen noch reicht#pro