mumu und zs bei es+8

Hallo liebe hibblerinnen,

Mein thema gehört hier nicht hin aber ich denke ihr kennt euch bestens aus.

Bitte nicht wundern das ich alles klein schreibe aber mit dem handy bin ich zu "faul" um auf die rechtschreibung zu achten;-)

Also erstmal schon vorneweg: ich habe bereits einen sohn seit ende august. Familienplanung soweit erst einmal nach hinten verschoben (von meiner seite aus)

Ich hatte das erstemal nach der geburt am 25.12. Meine periode bekommen bis zum 31.12 dann hat sich erstmal nix getan. Ich habe mir dann ende januar 20 ovulationstest von meiner freundin geben lassen (sie hat einen kinderwunsch)
Diese habe ich gebraucht um meinem körper wieder zu "verstehen".

Ich bekam auch ziemlich fix einen positiven ovutest (8.02. Abends um 10uhr) (nur der "witz" an der geschichte wir hatten am 4.02. Kein kondom benutzt da wir erst später damit gerechnet haben mit dem es.) und kam dann auf die idee auch meinem mumu abzutasten (ja ich weiß soll man nicht machen...) hab natürlich vor und nach meiner "untersuchung" hände gewaschen. Wie nicht anders zu erwarten war er weich und sehr offen etc.

An es+5 leichtes ziehen und zwicken im unterleib und rücken (kenne ich von früher wenn die mens kam)

Es+6 bis heute milchiger ausfluss und das nicht wenig (sorry für die genaue beschreibung)

Hab auch schon heute einen 10er sst von david gemacht. Natürlich negativ.
*an die stirn klatsch*

Ich hab dann aber auch die paar tage weiter getastet.

Immer das gleiche:

Mumu trichter artig (also ansatz etwas breiter unten dünner...logisch) sehr hart, ganz nach hinten geknickt(so sehr das zwischen mumuöffnung und schleimhaut grad so ein finger hinpasst) und zu(soweit es möglich ist nach einer geburt)

Jetzt zur frage: ist dieser "zustand" normal bei es+8?
Wie ist es bei euch?
Könnte es auf eine ss hindeuten?

Ich möchte keine antworten wie: ja hättet ihr mal verhütet oder wir sind keine ärzte, wir haben keine wahrsagerkugel, mach doch an nmt einen sst, etc. Ich finde es ist jeden sein "bier" wie sie es handhabt.
Und ich weiß das ihr keine ärzte etc seit.

Ich frage euch freundlich was für erfahrungen ihr gemacht habt mit mumu und zs.

Danke im vorraus. Und ich wünsche euch noch viiiiel glück das es bei euch diesen oder nächsten monat klappt.

Lg, xxsweetxx

1

Hi, was normal ist,weiß ich nicht.Aber ich berichte von mir.Mein Mumu ist immer hinten hart und schwer zu ertasten bis 1 Tag vor Mens.ZS ist sehr unterschiedlich.Früher sah er aus wie Prittkleber und je mehr es auf die Mens zuging je wässriger wurde er.Bin jetzt in etwa soweit wie Du.ES 92 und mein ZS ist diesesmal auch wässrig und mehr...schaun wir mal.Ich glaube es kann immer alles und nichts bedeuten.
Aber ich drücke die Daumen für uns beide !
VG
May

2

Danke. Nur ich kann mich nicht erinnern das ich damals auch soviel zs produziere. Und mumu abtasten hab ich ja jetzt erst angefangen. Da ich bei meinem ersten versuch schwanger geworden bin also 1.üz. Ich wünsche dir auch viel glück:-)