Bauchspiegelung

Hallo liebe Mithibblerinnen :-D

war immer eine stille Mitleserin, aber jetzt hab ich auch mal eine Frage #blume
Ich bin mit meinem Mann schon 14 Jahre zusammen, seit 4 Jahren verheiratet. Seit der Hochzeit verhüten wir auch nicht und seit einem Jahr sind wir intensiv dabei unser Wunschkind hinzubekommen. Im Dezember schlug mein FA mir dann vor in eine KIWU zu gehen, haben dann auch für Anfang Januar direkt einen Termin bekommen.
Mein Mann musste dann erstmal zum Spermiogramm, alles bestens.
Dann haben sie mir nahe gelegt die Eileiter zu prüfen, per Bauchspiegelung.
Die Op hatte ich letzten Dienstag, 11.02., die Eileiter waren minimal verklebt was sich beim durchspülen gelöst hat. Hatte dann bis Freitag früh leichte Blutungen #sorry

Habe Freitag früh dann meinen ersten Ovu gemacht und der war direkt positiv.

Mein FA meinte dann zu mir: Na dann am Wochenende mal Telefon und Klingel aus und viel Spass mit ihrem Mann #rofl .

Wer von euch hat Erfahrungen nach einer Chromopertubation und wielange hats bei euch danach gedauert?

Danke fürs lesen und antworten

LG Nicki

1

Also ne Freundin und ne Kollegin hatte das. Leider weiß ich nicht wie lange es gedauert hat aber nicht sehr lange. Ich glaub in den ersten zwei drei Monaten waren sie ss.

2

Huhu, ich hatte auch die OP am 22.1.14.... Es hat im ersten ÜZ leider noch nicht geklappt aber wir werden es weiter versuchen ;-)
Viel Glück und mache Dirkeinen Stress